Beiträge von LinniePuh

    Wollte es eigentlich schon gestern mitteilen, die Seite war allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht zu erreichen. Also......
    mein "Problem" habe ich gelöst (werde auch gleich entsprechend markieren).
    Bin im Web beim Recherchieren darauf gestossen, da ich nicht ein Einzelfall bin (war).
    Sauerland hatte es auch schon erwähnt, ich wusste zu dem Zeitpunkt nur nichts damit anzufangen und Sauerland ist nicht mehr weiter darauf eingegangen, auch weil er vielleicht dachte, so doof kann niemand sein. Ich kann jetzt bestätigen, man kann !!!
    Ursache: WLAN-Knopf am Laptop war nicht betätigt und somit die drahtlos Verbindung nicht aktiviert bzw. aktivierbar (wusste bis gestern gar nicht, dass ich so etwas am Notebook habe, hatte es auch bisher nie gebraucht).
    Auf jeden Fall möchte ich mich bei Euch bedanken, insbesondere bei Sauerland für die immense Ausdauer und Nachsicht mit mir. Ich kann versichern, dass mir dies nicht mehr passieren wird.
    Nochmals DANKE und viele Grüße


    Linnie

    Code
    S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    --+-------------------------+-------+-----------------------------+--------+-----------
    i | broadcom-wl-kmp-desktop | Paket | 6.30.223.141_k3.11.10_7-2.7 | x86_64 | PackMan


    Code
    S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    --+-----------------+-------+-------------------+--------+---------------------
    i | kernel-desktop | Paket | 3.11.10-7.1 | x86_64 | openSUSE-13.1-Update
    i | kernel-desktop | Paket | 3.11.6-4.1 | x86_64 | openSUSE-13.1-Oss
    i | kernel-desktop | Paket | 3.11.6-4.1 | x86_64 | openSUSE-13.1-1.10
    i | kernel-firmware | Paket | 20130714git-2.9.1 | noarch | openSUSE-13.1-Update


    Code
    Linux linux-7err 3.11.10-7-desktop #1 SMP PREEMPT Mon Feb 3 09:41:24 UTC 2014 (750023e) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    Ist er nicht. Welchen Wlan-Schalter meinst Du?
    Habe Treiber installiert, bin Anweisungen gefolgt incl. Neustart NetworkManager. Wurde auch ordnungsgem. installiert. Der Treiber in der Schnittstellenübersicht "brcmsmac" hat sich nicht verändert. Nehme daher an, dass ich schon den richtigen hatte.
    Keine Veränderung.
    Bisher tausend Dank für Eure Mühe. Muss jetzt leider weg und kann mich erst morgen wieder um das, offensichtlich etwas größere, Problem kümmern. Positiv ist, dass ich bisher eine Menge gelernt habe.
    Bleibe über LAN mit meinem Notebook weiter online.

    Danke Sauerland, habe ich gemacht. Hat aber keine Veränderung ergeben.
    Mir ist aufgefallen, dass sich in der Schnittstellenübersicht das Kontrollkästchen
    "Drahtlose Verbindungen aktivieren" nicht aktivieren lässt.
    Sollte mein WLAN-Adapter (Broadcom Corp. - Wireless 1520....) defekt sein?
    Kann man das prüfen?

    Verbindung war über Fritz!Box WLAN möglich.
    Das ist jetzt plötzlich auch nicht mehr möglich.
    Nachdem ich über Yast die Konfiguration meines WLAN-Adapters (Laptop) gelöscht hatte, erscheint bei Rückstellung auf Network-Manager die Meldung, dass der Network-Manager KDE Plasma Widget benötigt. Falls es nicht läuft, soll ich es manuell starten. Was ist das bzw. wo finde ich es?
    Kann man den Network-Manager kompl. entfernen und wieder neu aufsetzen?

    Da könnte man jetzt weiter diskutieren würde aber nicht mein Problem lösen.
    Ein Repeater ist ein Signalverstärker. Das ist der dlanwireless-Adapter sicher nicht.
    Er stellt vielmehr ein WLAN-Netz zur Verfügung. Meines Erachtens könnte man den DLAN-Adapter auch WLAN-Router nennen (eigene SSID u. eigener WPA-Schlüssel).
    Werde weiter an meinem Notebook respektive Problem arbeiten und hier berichten.


    Gruß
    LinniePuh

    DHCP-Server ist die Fritz.
    DLAN ist im gleichen Netz wie der Router.
    Meine Netzwerkgeräte beziehen immer die gleiche IP vom Router (Einstellung in Fritz: immer gleiche IP zuweisen). Der Access-Point (dlanwireless) ist im Heimnetzverzeichnis der Fritz natürlich als LAN-Anschluss aufgeführt, da der "Verteiler-Adapter" über LAN mit der Fritz verbunden ist (muss ja) und so über das Stromnetz das Signal verteilt.
    Einrichtungssoftware habe ich auf meinem Desktop installiert (Win 7). Kann damit auch alle Adapter ansprechen.
    Soll ich jetzt über yast (ifup) meine Netzwerkkarte auf dem Laptop löschen?
    Was passiert wenn Standard-Route über DHCP geändert wird? Bezieht der Laptop seine IP dann über den dlanwireless Access-Point?
    Geschieht die anschließende Konfiguration über Networkmanager wieder automatisch?
    IP Router: xxx.xxx.20.1
    IP Desktop: xxx.xxx.20.21
    IP DLAN Obergeschoss: xxx.xxx.20.22
    IP DLAN Untergeschoss: xxx.xxx.20.23
    IP DLAN Wireless: xxx.xxx.20.24


    Gruß, Linnieh