Beiträge von baumkraxler

    :) Erfolg!


    Vorgehen wie in Post#17 (nach vorherigem Aufräumen).


    QGis startet. Neues Projekt lässt sich anlegen.

    Weiter komme ich noch nicht, das Arbeitsmaterial bekomme ich heute nachmittag.


    Vielen Dank euch Allen!!!


    <3

    Moinmoin,


    freut mich, daß die Frage auf so reges Interesse stößt :).

    Wie kommst du auf die Idee, das eine Installation durch brechen von Abhängigkeiten zum Erfolg führt?

    Wie geschrieben, hätte ja sein können, daß diese lib z.B. nur für irgendeine sehr spezielle Geoprojektion wichtig wäre... einen Versuch ist's jedenfalls wert, dachte ich mir.

    Ist ...(63bit)... wirklich richtig?

    Natürlich nicht, das war händisch weil nicht per copy-paste verfügbar. 63-bit-Rechner sind ja out.

    Für tumbleweed scheint es nur noch ein community Paket zu geben. Ich weiß aber nicht, ob das nach deinen wilden Installationsversuchen ohne vorheriges Aufräumen so noch funktioniert.

    War das so wild...? Einmal zypper in qgis, die libPDAL nachgezogen zypper in libPDAL15 und dann einen Symlink gesetzt und wieder gelöscht. Muss ich zum Aufräumen mehr machen, als libPDAL und qgis mit zypper rm <...> wieder zu entfernen?

    ____________________________


    Ansonsten werde ich dann versuchen, das bisher Erwähnte umzusetzen, bin aber noch nicht klar, wie.

    Wühle mich mal ein...

    So wie ich es verstehe, könnte ich


    (1) versuchen, die libgdal wie von luigi in Post#3 erwähnt, aus dem dort angeführten Repo zu ziehen. Vorher würde ich aufräumen, indem ich die von mir nachgezogene libPDAL per zypper rm <...> erst mal wieder entfernen würde.


    (2) qgis komplett neu ziehen. Also zypper rm libPDAL und zypper rm qgis (aufräumen) und dann installieren.

    Da weiß ich aber nicht genau wie. Erfolgversprechend scheint mir Post#14 von Sauerland , aber wie finde ich das

    Das geo Repo reicht, gerade in einer VM versucht.

    "geo-Repo"? Ist es wie in Posts ##4 und 8 der Link von Sauerland und Alero , hier auf Developed at Application:Geo (Link rechts oben) und dann Download package:

    Code
    zypper addrepo https://download.opensuse.org/repositories/Application:Geo/openSUSE_Tumbleweed/Application:Geo.repo
    zypper refresh
    zypper install qgis

    ???

    --- Sorry, wenn ich nochmal genau frage, aber ich bin halt eigentlich Baumdoktor und kein IT-ler.

    Und bevor ich noch mehr Unordnung schaffe... ---


    Also, Variante (2) mit dem zuletzt erwähnten code scheint mir, bei nochmaliger Durchsicht, die konsistentere... (?)


    Was mich aber auch noch interessiert: Wie findet ihr (also auch: wo und wie sucht ihr?) diese Dinge?

    Da könnte ich nämlich natürlich künftig auch erst mal versuchen, fündig zu werden.

    Wie ich Programme oder Bestandteile finde, die in den bei mir vorhandenen Repos nicht sind, ist mir nicht klar.


    Und ein Dank für eure Hilfe!!! :thumbup:


    P.S.: Hab heute und morgen einige Termine, werde aber dran bleiben so gut es geht... ... warte erst noch mal auf eine Rückmeldung.

    Hallo,

    ich habe vorhin qgis mit zypper installiert.

    Während (bzw. vor) der Installation kam die Meldung


    nothing provides 'libgdal.so.34()(63bit)' needed by qgis-3.36.2-1.4.x86_64


    Da qgis sehr umfangreich ist habe ich Solution 2 gewählt, 'break qgis ... ... by ignoring some of its dependencies', im Versuch, es würde den von mir benötigten Umfang evtl. doch liefern. Das trifft nicht zu.


    Beim Versuch, qgis zu starten (als user aus der konsole) kam zunächst die Meldung

    frank@7470tw:~> qgis

    qgis: error while loading shared libraries: libpdal_base.so.15: cannot open shared object file: No such file or

     directory

    frank@7470tw:~> 

    Ein Startversuch aus der GUI (Anwendungsmenü->Lernprogramme->Wissenschaft->QGIS-Desktop) lief völlig ins Leere, da geschieht gar nichts Sichtbares.


    Nach Netzsuche konnte ich die libpdal_base nach Info von hier per zypper nachladen.

    Es kommt aber die gleiche Meldung vorweg wie bei der Installation von qgis (diesmal rechtzeitig aus der konsole raus kopiert):

    Wieder Solution 2 gewählt, ging ohne weitere Probleme durch.

    Nunmehr liefert der Startversuch von qgis (aus konsole, aus dser GUI weiterhin keine Reaktion):

    Code
    frank@7470tw:~> qgis
    qgis: error while loading shared libraries: libgdal.so.34: cannot open shared object file: No such file or directory
    frank@7470tw:~> 

    was ja schlüssig ist, denn die libgdal.so.34 fehlt ja. Suche ich libgdal,

    Code
    7470tw:~ # zypper se libgdal
    Loading repository data...
    Reading installed packages...
    
    S  | Name            | Summary                             | Type
    ---+-----------------+-------------------------------------+--------
    i  | libgdal-drivers | GDAL static libraries drivers files | package
    i  | libgdal35       | GDAL static libraries               | package
    7470tw:~ # 

    scheint V 35 vorhanden zu sein.

    Ein Symlink libgdal.so.34 auf libgdal.so.35.3.9.1 zeigend in /usr/lib64 führt zu einer Fehlermeldung "undefined symbol" beim Aufruf von qgis:


    Code
    frank@7470tw:~> qgis
    qgis: symbol lookup error: /lib64/libpdal_base.so.15: undefined symbol: _ZN11GDALDataset14GetRasterCountEv
    frank@7470tw:~> 

    Einen Versuch wars wert, aber die v35 tut wohl nicht das Gleiche...

    Kann mir jemand helfen, die gesuchte libgdal.so.34 zu finden und ggf. richtig einzubinden und qgis zum Laufen zu bringen?


    Dank im Voraus!


    P.S. Ich bin gerade in Bolivien, hier ist es 6 Stunden früher.

    Hallo,


    seit dem Wechsel von qt5 auf qt6 (tumbleweed) bekomme ich bei zypper dup:

    Erst habe ich abgewartet, weil sich solche Dinge oft nach einigen Tagen allein erledigen.

    Hier aber nicht. Und nun ist ein Upgrade ja wegen xz auch angeraten.


    Ich brauche den Ton am Rechner, deswegen will ich mir nichts zerschießen.

    Habe leider kein genaues Bild, wie pipewire und pulseaudio intern zusammen wirken.

    Und auch das Netzstudium erschließt mir das nur unscharf.

    Die Effekte (EQ, Hall, etc.etc.) von pulseaudio brauche ich nicht wirklich. Wie ich es verstehe, läuft aber letztlich Alles auch durch pulseaudio und wird dort geroutet.


    Hat jemand eine Empfehlung für mich, wie vorgehen?

    Zitat

    Bei Tumbleweed sind zur Zeit nur User betroffen, die den sshd auch über das Internet in der Firewall bzw. durch eine Portweiterleitung im Router zum Internet geöffnet haben.

    Wie finde ich das raus?

    Benutzt und aktiv aktiviert habe ich das nie.

    Dolphin, wenn man das Fenster minimiert und dann wieder öffnet sind die Orte der Seitenleiste verschwunden.

    Hier auch.

    Und Konqueror ist völig unbrauchbar.

    Upgrade funktionierte von Plasma abgemeldet und in echtem Terminal.


    Immerhin sind die Fehler dieses Threads überbügelt.

    Bewegtbilder, Thunderbird und KVM funktionieren wieder.


    Überlege dennoch, neu aufzusetzen. Da war jetzt so viel hin und her mit Upgrades, Rollbacks, Plasma 5 -> 6...

    ... und der vor 1 Monat neu aufgesetzte Rechner meiner Partnerin ist eindeutig schneller...


    Dieser Thread ist damit jedenfalls erledigt,


    ich Danke euch für eure Unterstützung!!!

    zypper se -s gstreamer-plugins-bad

    Habe heute Nacht ge"dup"t, ebenfalls Katastrophe.

    Der Rechner sprang während der Instalation von etwa Paket 650 von 690 in einen ICE-WM-Anmeldebildschirm, ließ sich nur noch vom (echten) Terminal rebooten.

    Musste vom Snapshot booten und rollback machen, das hat gut geklappt.

    Vorhin gerade nochmal das Gleiche. Gut zu wissen, daß das nun offensichtlich nicht mit meinem aktuellen Problem zu tun hat.

    Abgesehen davon wollte ich eh mal alles neu machen, weil sich im Laufe der Zeit auch viel Unrat im System ansammelt.

    Das überlege ich gerade auch ernsthaft...