Virtualbox unter Leap 42.2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Virtualbox unter Leap 42.2 gibt es 25 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • aus dem Thread Can't redirect USB to QEMU-KVM guest. - Page 2
    als letzter Post

    rajatpandita schrieb:

    Running the Command chmod u+s /usr/bin/spice-client-glib-usb-acl-helper
    Has helped me.
    Now the redirection works perfectly. Better than what works on Virtualbox.
    I also had missing spice-gtk, I installed it and then I ran chmod u+s /usr/bin/spice-client-glib-usb-acl-helper

    Issue fixed. By the way this my first post at OpenSuse forums. I am coming over to OpenSuse Leap from Arch and Ubuntu.

    I am on Leap42.1 with GNOME and I love the system. OpenSuse LEAP is the best experience I have ever had. I have used OpenSuse on and off for afew years, Starting from 11.04 But Leap is just the best. It was a good Decision .
    das liest sich doch sehr gut - vor allem deckt sich das mit unseren aktuellen (und meinen alten) Erfahrungen.
    Schön wenn man sich mal selbst auf die Schulter klopfen kann :D :D
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 101003 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • best experience... openSUSE Leap with Gnome.....

    Du liest komische Sachen.
    Ich hoffe, du glaubst nicht alles...

    Und hätte der Typ von anfang an KDE....Plasma....
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 101004 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Berichtigung schrieb:

    best experience... openSUSE Leap with ...........
    ja .. jeder liest was er lesen will .. wie war das mit dem maximalen RAM-Ausbau ?

    .. ernsthaft: Hauptsache Opensuse - die fetten Pluspunkte (und Kernaussage den zitierten Beitrags )bei Opensuse liegen in meinen Augen nicht im DE .. obwohl OS eine gute KDE/Plasma-Referenz ist und dafür sehr viel getan hat.

    Die Leistungen von OS liegen für mich ganz woanders ..
    ------------
    aber das ist jetzt total OT - wir haben jetzt schon einen VB-Thread zum KVM-Werbeveranstaltung umfunktioniert .. jetzt so kde <-> gnome - das geht zu weit. Die Mods lauern schon !
    There's no place like 127.0.0.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wurzel99 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 101005 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99