Reboot mit Auswahl des Betriebssystems

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Reboot mit Auswahl des Betriebssystems gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Reboot mit Auswahl des Betriebssystems

    Hallo Forum,

    ich verwende schon sehr lange Opensuse. Zur Zeit Thumbelweed.

    Auf zwei Rechnern habe ich parallel Windows Installiert. Früher konnte ich wenn ich aus KDE einen Neustart gemacht habe, auswählen welches Betriebssystem gestartet werden soll. Das geht leider schon lange nicht mehr. Hat jemand einen Tip oder geht das generell nicht mehr ?

    Gruss Stefan

    Für den Inhalt des Beitrages 126599 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: redtop

  • Auf Rechner neu starten etwas länger drücken. Dann kommt das Auswahlmenü welches System starten soll. (42.3 mit Kde4)

    Bei 15.0 mit Plasma geht es so nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanonentux ()

    Für den Inhalt des Beitrages 126600 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Da braucht es keine Ideen.
    Richtig konfigurieren, Thema erledigt.

    Mehr kann man dazu nicht schreiben,
    wenn alle Angaben fehlen.
    Und es langweilt gewaltig drölfmillardenmal zu schreiben;
    1. Was hast du bisher __genau__ versucht mit __genau__ welchen Ergebnissen?
    2. Was steht in den Logs?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 126755 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Super danke für den Tip.

    Versucht habe ich außer in den System Settings zu suchen, nichts. Stimmt nicht ich hab im Forum und auf Google gesucht und nicht auch nur annähernd was in der Richtung gefunden.

    Was soll in den Logs stehen, wenn ich diese Funktion nicht mal angeboten bekomme ? Einen anderen Ansatz habe ich leider nicht. Deswegen habe ich ja gefragt ob jemand eine Idee hat. Das Verhalten ist auf mehren Rechnern das gleiche.

    Stefan

    Für den Inhalt des Beitrages 126765 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: redtop

  • Du weißt aber schon das Tumbleweed ein Experimental-Linux für Nerds und Geeks ist, die immer das allerneueste haben müssen? So ähnlich steht es auch auf der Portalseite der Distribution. Dort funktioniert halt vieles nicht so wie in einem "abgehangenen" Linux. Von daher ... wer unbedingt Tumbleweed benötigt, weil er der Meinung ist, immer das neueste zu brauchen, der muss mit solchen Effekten leben das einiges nicht so funktioniert wie gewünscht.

    Für den Inhalt des Beitrages 126767 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Das Tumbleweed eher Experimental ist klar und es ist ein Roling release.
    Aber deswegen kann man doch mal fragen warum das nicht geht ?

    Des öfteren haben sich Einstellungen verändert, sind andere stellen gerutscht und es ist nur eine Kleinigkeit, auf die man nicht kommt.

    Ich sehe nicht das, gerade unter Linux alles als gegeben hinnehmen muss, das ist ja das schöne das ich es mir anpassen kann und wenn es zur Bootauswahl mal eine Möglichkeit gab. Gibt es auch einen Weg.
    Nur kenne ich den leider nicht.

    Ich frage auch nicht wegen jedem Quatsch hier und die Frage ist auch nicht Lebenswichtig. Liebend gerne würde ich auf Windows verzichten aber gelegentlich gibt es mal was, das nicht unter Wine läuft.

    Für den Inhalt des Beitrages 126769 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: redtop

  • redtop schrieb:

    Aber deswegen kann man doch mal fragen warum das nicht geht ?
    Fragen kann man. Aber das ist hier ein Anfängerforum und wir befassen uns nur sehr rudimentär mit Tumbleweed. Von dieser Distri lassen wir im allgemeinen die Finger. Aus bekannten Gründen.

    Für den Inhalt des Beitrages 126772 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Alero schrieb:

    redtop schrieb:

    Aber deswegen kann man doch mal fragen warum das nicht geht ?
    Fragen kann man. Aber das ist hier ein Anfängerforum und wir befassen uns nur sehr rudimentär mit Tumbleweed. Von dieser Distri lassen wir im allgemeinen die Finger. Aus bekannten Gründen.


    Das das Opensuse Forum ein Anfängerforum ist, ist mir Neu aber gut, das lasse ich mal so stehen

    Für den Inhalt des Beitrages 126774 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: redtop