Linux installierbar auf Tablet Nokia 2520

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Linux installierbar auf Tablet Nokia 2520 gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Linux installierbar auf Tablet Nokia 2520

    Frage an die Koryphäen in diesem Forum!

    Ich habe noch ein Nokia Tablet 2520 mit Windoof 8.1 RT im Schrank liegen was aber nicht mehr benutzt wird.

    Ist es möglich da ein Suse Leap oder Mint drauf zu bekommen, oder ist es doch zum scheitern verurteilt?
    Systeminfo:

    Prozessor: 16 x AMD Ryzen 7 1800X. Board: ASRock KILLER SLI X 370. RAM: 16GB

    Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX1060 6GB

    Betriebssystem: SSD: Leap 15.0 x64, Plasma 5.12.x, Kernel-Version: 4.20.x

    Für den Inhalt des Beitrages 128086 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Fritzle

  • Sauerland schrieb:

    Lass es, ist anscheinend ein ARM Prozessor.
    Danke für Deine schnelle Antwort, in der Tat ist es das:
    de.wikipedia.org/wiki/Snapdragon_(Prozessor)
    Systeminfo:

    Prozessor: 16 x AMD Ryzen 7 1800X. Board: ASRock KILLER SLI X 370. RAM: 16GB

    Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX1060 6GB

    Betriebssystem: SSD: Leap 15.0 x64, Plasma 5.12.x, Kernel-Version: 4.20.x

    Für den Inhalt des Beitrages 128101 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Fritzle

  • Es gibt einige Distris, die Versionen für ARM anbieten.
    Und sogar eine freie Android Variante namens LineageOs
    Wenn du Glück hast, gibt es dort bereits ein Image für dein Teilchen.

    Wenn nicht, kannst du das natürlich trotzdem probieren.
    Mit allen möglichen Varianten.
    Wird halt dann eine Patchorgie.

    Da solltest du aber beim Flashen von Geräten sattelfest sein,
    und dich ziemlich gut im unteren Kernelkeller auskennen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 128102 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Linux installierbar auf Tablet Nokia 2520

    LineageOS gibt es nicht für Nokia, soviel ich weiß.

    Gesendet von meinem BG2-W09 mit Tapatalk

    Für den Inhalt des Beitrages 128105 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Oder man kriegt wirklich CyanogenOS portiert.
    Leider wird es dann nur noch Netze, die auf verschränkter Quantenbasis arbeiten. Funk is ja sowas von old school.

    Aber im Ernst: Es ist machbar. Gekocht wird überall nur mit Wasser.
    Man lernt auf jeden Fall was dabei.
    z.B. die Architektur von Smartgeräten und viel über Aufwand/Nutzen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 128110 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Berichtigung schrieb:

    Es gibt einige Distris, die Versionen für ARM anbieten.
    Und sogar eine freie Android Variante namens LineageOs
    Wenn du Glück hast, gibt es dort bereits ein Image für dein Teilchen.

    Wenn nicht, kannst du das natürlich trotzdem probieren.
    Mit allen möglichen Varianten.
    Wird halt dann eine Patchorgie.

    Da solltest du aber beim Flashen von Geräten sattelfest sein,
    und dich ziemlich gut im unteren Kernelkeller auskennen.
    Dann lassen wir das halt, find´s bloß schade um das Teil und wenn ich denn Namen Android höre stellen sich mir schon die Zehennägel! <X
    Systeminfo:

    Prozessor: 16 x AMD Ryzen 7 1800X. Board: ASRock KILLER SLI X 370. RAM: 16GB

    Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX1060 6GB

    Betriebssystem: SSD: Leap 15.0 x64, Plasma 5.12.x, Kernel-Version: 4.20.x

    Für den Inhalt des Beitrages 128118 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Fritzle