Bildschirm - Energieverwaltung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Bildschirm - Energieverwaltung gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Bildschirm - Energieverwaltung

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Bildschirm - Energieverwaltung. Ich habe auch schon gegoogelt und hier gesucht aber nichts gefunden.

    Folgendes tritt auf:
    In der Bildschirm-Energieverwaltung ist eingestellt das sich der Bildschirm nach 20 Minuten ausschaltet. Das macht er auch, nur geht er dann direkt wieder an und die 20 Minuten laufen von neu.
    Wo kann ich noch etwas einstellen das der Bildschirm aus bleibt.

    Bin relativ neu bei Linux und Opensuse.
    Wenn ihr für die Lösung des Problems etwas benötigt (weitere Infos ect.) gebt Bescheid, erklärt aber bitte direkt wie ich das machen muss.
    Möchte gerne lernen...

    Für den Inhalt des Beitrages 130859 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: schuepper

  • Kontrolliere mal diese zwei Möglichkeiten:

    Systemeinstellungen - Hardware - Energieverwaltung - Energiesparmodus - Bildschirm-Energieverwaltung

    Und auch

    Systemeinstellungen - Arbeitsbereich - Arbeitsflächen-Verhalten - Bildschirmsperre

    Ich habe in beiden Menüs die gleiche Anzahl "Minuten" eingetragen.
    Vielleicht hilft es...
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130860 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Hat leider nicht geholfen!

    Auch ein: xset dpms force off
    führt nur zu dem oben beschriebenen Ergebnis.
    Der Monitor geht aus und dann wieder an.

    Für den Inhalt des Beitrages 130861 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: schuepper

  • Vermutlich hast du da irgendetwas komplett verstellt. Versuche, alle Einstellungen auf "Voreinstellung" zu setzen. Evtl. hast du damit Erfolg.

    Für den Inhalt des Beitrages 130863 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Erzähle uns doch mal etwas über dein System...
    Desktop mit ext. Monitor oder Laptop?
    openSUSE Leap 15 neu installiert?
    Trat dieser Fehler schon immer auf?
    Hast du schon versucht, einen neuen User anzulegen, um zu schauen, ob es dann geht?
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130868 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • schuepper schrieb:

    Bin von Tumbleweed zurück auf Leap15.
    Diese kleine, unscheinbare Info (Problem seit Tumbleweed), gleich zu Beginn, wäre schon hilfreich gewesen :)
    Und wieder zeigt sich, dass Tumbleweed nur was für erfahrene Bastler ist...
    Aber gut, dass wieder alles läuft.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130875 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • schuepper schrieb:

    Bin von Tumbleweed zurück auf Leap15
    Das ist auch gut so.
    Tumbleweed ist etwas für Leute, die mehr können "als wie" ich.

    "als wie" = alte deutsche Redenwendung

    Für den Inhalt des Beitrages 130883 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Sooooo...
    Mein Sohn hat nun das gleiche Problem auf seinem Rechner (Identische Hardware)
    Allerdings benutzt er kein OpenSUSE sondern Kubuntu 18.04.

    Würde daher sagen das es an KDE liegt.

    Für den Inhalt des Beitrages 130953 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: schuepper