Tumbleweed: Kein WLAN (Networkmanger) + VM Probleme seit Kernelupdate 5.5.1-1

Hinweis: In dem Thema Tumbleweed: Kein WLAN (Networkmanger) + VM Probleme seit Kernelupdate 5.5.1-1 gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • 5.5.2-1 enthält noch den Fehler, mein letzter Test am Freitag war unter 5.5.2-1.
    kernel:stable habe ich nicht probiert. Ich kenne mich da nicht genug aus. Das Repository habe ich zwar drauf aber dann hört es auf :/
    Welche Pakete muss ich dann installeren? Kann ich mir dadurch andere Kernelstände, Konfigurationen zerschießen oder installiere ich dann nur einen zusätzliche Kernel?
    Wie sieht das dann unter Grub aus? Dann würde der daily immer oben stehen oder?

    Für den Inhalt des Beitrages 139835 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: r3z5

  • Welche Pakete muss ich dann installeren? Kann ich mir dadurch andere Kernelstände, Konfigurationen zerschießen oder installiere ich dann nur einen zusätzliche Kernel?
    Wie sieht das dann unter Grub aus? Dann würde der daily immer oben stehen oder?kernel-default1.

    1. kernel-default
    2. ja, falls andere kmps installiert, ansonsten nein.
    3. Ist kein daily, sondern nur der testing für Tumbleweed. Läuft hier seit Jahren mit Leap ohne Probleme. Und ja, der aktuellste steht oben.

  • 3) dann habe ich das falsche Repository installiert. (http://download.opensuse.org/r…s/Kernel:/stable/standard) Wie kann ich auf testing wechseln?


    Ich habe mir jetzt trotzdem mal aktuellen Daily Build 5.5.4-2.1.g813d10d-default gezogen. Hier funktioniert das WLAN wieder. Scheint auch sonst keine Probleme zu machen.
    Also irgendwas >5.5.2-1 und <= 5.5.4-2. wird es wieder fixen. Danke schon mal bis hier her für den Support!

    Für den Inhalt des Beitrages 139849 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: r3z5

  • Lass die Finger von testing!!!



    Zitat

    aktuellen Daily Build 5.5.4-2.1.g813d10d-default

    Ist kein daily Build sondern ein Build nach einem git-Schnappschuss. deswegen auch der g813d10d in der Version.
    Und der bleibt ein paar Tage, erst dann gibt es wieder einen neuen:

    Code
    uname -a
    Linux linux64 5.5.4-2.g813d10d-default #1 SMP Mon Feb 17 07:58:25 UTC 2020 (813d10d) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux


  • Hallo Sauerland,


    Lass die Finger von testing!!!

    Ich weiß nicht wie ich das kernel:stable Repo nehmen soll. Ich dachte, ich habe es genommen.
    Ich habe jetzt noch mal folgendes gemacht:

    Code
    sudo zypper ar -f http://download.opensuse.org/repositories/Kernel:/stable/standard kernel:stable

    dann

    Code
    sudo zypper dup -r kernel:stable

    Nun wurden 32 firmwaredateien aktualisiert. Und ein paar lib Dateien entfernt. Neustart:
    Der Kernel ist aber immer noch der selbe. Wider erwarten funktioniert aber auf den ersten Blick alles. :smilie_pc_011:
    Aber ich glaub Du meintest bestimmt etwas anderes oder?

    Für den Inhalt des Beitrages 139882 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: r3z5

  • Aber ich glaub Du meintest bestimmt etwas anderes oder?


    Nein, da ja dieser Kernel aus kernel:stable ist:


    Ich habe mir jetzt trotzdem mal aktuellen Daily Build 5.5.4-2.1.g813d10d-default gezogen.