Lüftercontroller und Software

Hinweis: In dem Thema Lüftercontroller und Software gibt es 29 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Die Version ist bei Tumbleweed nicht teil des OS-Names, eine Möglichkeit wäre es den String mit awk direkt aus der /etc/os-release zu holen:

    Code
    ${execi 4 awk -F'"' '/VERSION_ID/{print $2}' /etc/os-release}

    Vielen Dank, das hat geklappt.


    Auch vielen Dank an Igel1954 und an alle anderen, die ich vergessen habe, namentlich zu erwähnen.


    Meine Config ist nun eine Mischung aus dem obigen GitHub Link (war irgendeine Grundconfig mitten drin). Dort musste ich noch ein paar feste Sachen ersetzen, sodass es auf meinen Laptop passt, z. B. falscher CPU Name, außerdem waren bei mir andere Lüfternummern zuständig für die darzustellenden Sachen, auch hatte ich nicht so viele Cores wie der Verfasser der Config, das musste vereinfacht werden.

    Aktuell bin ich so damit zufrieden. Es könnte höchstens sein, dass ich noch Sachen entferne, da sie schon riesig ist, größer als gedacht.


    Hier nun meine komplette Config, gerne zum Kopieren & Weiterverwenden:


    Nochmals vielen Dank an die vielen Unterstützer, die mich auf den richtigen Weg geleitet haben! :-)

    Diese Signatur ist derzeit nicht verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 280806 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: derwunner

  • Hi nochmal,


    ich habe meine Conky noch etwas verbessert, da mir ein paar Kleinigkeiten noch aufgefallen sind:

    - es wird kaum mehr hostnamectl verwendet (dem ursprünglichen Autor war wohl uname unbekannt), was zu keinen Doppelungen der Arch / Kernel Worte mehr führt

    - Distro und Distro Version habe ich nun auf zwei Zeilen aufgeteilt, was bei wenig Platz besser aussehen sollte. Selbst bei mir war das schon eng.


    Hier also die neue Version der config:

    :smilie_hops_011:

    Diese Signatur ist derzeit nicht verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 280931 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: derwunner

  • Kleines Update:


    Es gibt doch eine Software Steuerung für die LEDs für Linux: openRGB ein Crossplatform Proramm, herstellerübergreifend

    hier: https://gitlab.com/CalcProgrammer1/OpenRGB

    und hier: https://software.opensuse.org/…enrgb?search_term=openrgb


    Anscheinend hängt das bei openSUSE noch irgendwo bei den Maintainern...

    Diese Signatur ist derzeit nicht verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 281368 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: derwunner

  • Wer noch mehr über conky wissen möchte:


    https://wiki.ubuntuusers.de/Conky/


    Man beachte auch die weiterführenden Links.

  • Igel1954

    Hatte das völlig vergessen ... Bezugnehmend auf deine conky.conf im Post 13 hätte ich eine Ergänzung oder Änderung anzumerken. Im Bereich Network funktioniert dein

    ${offset 15}${color}IPv4 Addr ${color red}${alignr}${addr eth1}

    nicht richtig. Ich habe das bei mir folgendermaßen gelöst. Statt deinem Eintrag habe ich das abgeändert zu

    ${offset 15}${color}IPv4 Addr ${color white}${alignr}${execi 7200 wget http://v4.ipv6-test.com/api/myip.php -q -O -}

    ${offset 15}${color}IPv6 Addr ${color white}${execi 7200 wget http://v6.ipv6-test.com/api/myip.php -q -O -}

    Die erste Zeile unter Network kann damit entfallen. Kannst das gern mal probieren und mir Bescheid geben, ob das bei dir tut. Die Info kommt jetzt zwar von aussen und nicht mehr von innen, aber bei DSL und einem ordentlichen Rechner sehe ich da kein Problem.

  • Alero

    Danke für den Tipp. Er funktioniert.

    Mittlerweile hatte ich meine conky.conf noch etwas modifiziert. Ich hänge sie mal an den Post dran, falls jemand Interesse an daran hätte.


    conky.conf.txt

    EDV-Dinosaurier im Ruhestand


    ich bin /root, ich darf das 8)


    Dinos are not dead. They are alive and well and living in data centers all around you. They speak in tongues and work strange magics with computers. Beware the Dino! And just in case you're waiting for the final demise of these Dino’s: remember that Dino’s ruled the world for 155-million years! (Unknown Author)

    Für den Inhalt des Beitrages 281552 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Igel1954

  • Was ich noch hinzugefügt habe ist eine Update-Abfrage im Tumbleweed. Ist eigentlich nicht schlecht. Sieht man gleich, ob und wieviele Updates vorliegen. Man kann auch noch einen Kalender hinzufügen und den Wetterbericht, dafür habe ich aber externe Software. Mit conky kann man schon schöne Sachen machen, kann die Geschichte aber auch aufblasen bis zum gehtnichtmehrweiter. Zu Bedenken ist jedoch, das conky auch Systemresourcen verbraucht, und je mehr, desto heftiger.

  • ${font Entopia:bold:size=12}${color 33E9FF}Updates ${hr 2}

    ${color white}Verfügbar: ${alignr}${font HandelGotD:size=12}${color white}${execi 1200 zypper dup | wc -l | tail} ${font HandelGotD:size=12}${color white}Packages


    Der zweite Teil ist eine Zeile. Habe aber gerade festgestellt, dass das noch nicht so richtig funktioniert. Irgendwo ist ein Fehler im String.


    Edit: Liegt wohl am zypper und dem Root-Zugriff. Neue Variante ... probiere es mal so ... zweite Zeile lautet jetzt


    ${color white}Verfügbar: ${alignr}${font HandelGotD:size=12}${color white}${execi 1200 zypper list-updates}


    Ich hab das noch mal eingedampft ....


    ${font Entopia:bold:size=12}${color 33E9FF}Updates ${hr 2}

    ${font Entopia:bold:size=12}${color white}${execi 1200 zypper list-updates}


    Mal gucken, ob das jetzt funktioniert.

    Nicht wundern, die Breite von conky ist dynamisch.


    Wer mag, hier meine conky.conf ...


    conky.conf.txt

  • Ja, das gibt die lokale IP-Adresse zurück. Für mich in Ordnung. Deine Netzwerkkarte sollte auch irgendwas mit eth0 oder ethXX heißen, ansonsten gibt es denke ich noch pip0 oder so.


    Joa, die Netzwerkanfrage ist dann wohl nötig. Die kann man doch bestimmt cachen, oder? Würde da vielleicht ein Background-Skript einbauen.


    Ich seh schon, ich muss die conky Config mit ein paar Anleitungen auf GitHub packen...

    Diese Signatur ist derzeit nicht verfügbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 281575 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: derwunner