Hplip (mal wieder)

Hinweis: In dem Thema Hplip (mal wieder) gibt es 40 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo miteinander,

    folgende Erfahrungen zum <subj>: Seitdem ich Leap 15.2 hier am Laufen habe, gibts üble Probleme mit der Drucker/Scanner Installation. Als Gerät habe ich hier einen HP CLJ Pro MFP M274n (unterstützt seit Version 3.15.11) stehen. Mit HPLiP Version 3.19.12 aus dem regulären Installations-Repo konnte ich weder Drucker noch Scanner installieren, mit 3.20.6 immerhin den Drucker (Plugin konnte nicht installiert werden wegen falscher Checksum und oder falschem Passwort :/) und erst mit 3.20.9 (Sauerland-Repo sei Dank) Drucker und (mit diversen Fail-Meldungen vom hp-Plugin) auch den Scanner. Mit Leap 42.3, 15.0 und 15.1 hatte ich nie irgendwelche Probleme in dieser Richtung. Gibts da einen Leitfaden um diese Hürden etwas leichter umgehen zu können?

    TIA

    Für den Inhalt des Beitrages 285314 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: draftman

  • Mit Leap 42.3, 15.0 und 15.1 hatte ich nie irgendwelche Probleme in dieser Richtung. Gibts da einen Leitfaden um diese Hürden etwas leichter umgehen zu können?

    Nö.


    Hast du mal geschaut, ob mit meiner Version noch python Pakete installiert wurden?

    Kannst du mit

    Code
    cat /var/log/zypp/history

    nachschauen.

    Für den Inhalt des Beitrages 285315 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich habe einmal nach den Hp-Plugins gesucht, für den Fall daß ich einmal ohne Linie (Offline) bin und einen Drucker installieren will der das komische Plugin benötigt.


    Da sind sie, die komischen Plugins.


    https://developers.hp.com/hp-linux-imaging-and-printing/plugins


    Ich denke das sind Dinger, die aus einem Gdi-Drucker einen richtigen machen.

    Für den Inhalt des Beitrages 285326 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Jap, ich hab auch von dort das Plugin heruntergeladen und die Installation aus dem Verzeichnis probiert, aber auch das hat nicht geklappt.

    Nichtsdestotrotz, mit der 3.20.9 läuft's jetzt. Die Installation war zwar etwas holprig, aber man kann ja nicht alles haben. ;-)

    Ich mach den Thread zu.

    TIA

    Für den Inhalt des Beitrages 285347 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: draftman

  • Nun mit Opensuse 15.3 und hplip 3.20.11 exakt das gleiche Problem, ebenso mit hplip 3.21.4

    Drucken mit HP Laserjet Pro CM 1415 fnw color MFP funktioniert, Scan nicht (I/O Fehler)

    hp-plugin bricht ab mit

    PermissionError: [Errno 13] Keine Berechtigung: '/bin/sh'

    hp-doctor liefert 2 Fehler:

    Missing Required Dependencies

    -----------------------------

    error: 'python3-qt4' package is missing/incompatible

    error: 'python3-qt4-devel' package is missing/incompatible

    Missing Optional Dependencies

    -----------------------------

    error: 'dbus-1-python3-devel' package is missing/incompatible

    error: 'dbus-1-python3' package is missing/incompatible

  • Sorry, aber die Meldung ist irgendwie unvollständig. Was ist denn mit den Paketen python3-qt4 und dbus-1-python3? Sind die installiert? Ich habe denselben Drucker. Bei mir funktionierte der Scanner nicht und auch nicht die Installation über den HP-Device-Manager nicht. Ich hatte mir die entsprechende Datei separat runtergeladen (hplip-3.20.11-plugin.run und hplip-3.20.11-plugin.run.asc und dann über die Konsole als Admin installiert. Beide Dateien müssen im selben Verzeichnis sein.

    Für den Inhalt des Beitrages 291434 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Entschuldigung, vergessen: Die Dateien die von hp-doctor als fehlend ausgegeben werden konnte ich nirgends finden, war in keinem Repository für 15.3, auch nicht bei Sauerland.

    matbhm: hat der Scanner denn nach der Installation von hplip-3.20.11-plugin.run und hplip-3.20.11-plugin.run.asc funktioniert? Bei mir ging auch das nicht:

    sh hplip-3.20.11-plugin.run

    Verifying archive integrity... All good.

    Uncompressing HPLIP 3.20.11 Plugin Self Extracting Archive..............................................................

    Error importing HPLIP modules. Is HPLIP installed?

  • Sorry, komme erst jetzt wieder dazu, zu antworten. Der Scanner funktioniert bei mir einwandfrei. Ich muss zugeben, dass ich den Installationsweg nicht mehr ganz genau in Erinnerung habe (ich muss mir künftig so etwas aufschreiben). Ich glaube, dass Du die beiden Plugin-Dateien in das versteckte .hplip-Verzeichnis unter home/user kopieren und vor dort aus installieren musst. Ich meine auch, dass ich die Plugin-Dateien gar nicht heruntergeladen hatte. Die lagen, glaube ich, in irgendeinem Root-Verzeichnis bereits auf dem Rechner.

    Für den Inhalt des Beitrages 291439 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Ich habe es leider auch erst jetzt geprüft: Die beiden Dateien, die bei der Installation vermisst werden, sind bei mir auch nicht installiert. Es gibt sie auch in keinem Repository für Tumbleweed.

    Für den Inhalt des Beitrages 291440 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm