Leap 15.2 im Dual-Boot mit WIN-10, auf einem Laptop o h n e CD-Laufwerk (!) einrichten?

Hinweis: In dem Thema Leap 15.2 im Dual-Boot mit WIN-10, auf einem Laptop o h n e CD-Laufwerk (!) einrichten? gibt es 16 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Wird er damit recht behalten?

    Schalten sie auch nächste Woche wieder ein!

    Schon installiert! Ich bin Platt!

    Linux läuft auf unserm neuen Lenovo IdeaPad Slim 3. bereits. Das war schnell! Hokuspokus!


    Hartmut

    Für den Inhalt des Beitrages 286177 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: hammu

  • So, das war ein Kurs, wie auf dem Nürburgring.


    Es war das grosse Vertrauen in die Bootdisc, das ihr mir gabt und die ich von Euch erhielt...

    Nein. Einfach einstecke, hochfahren und losinstallieren.



    Einfach mit eingestöpseltem Stick booten und dabei ins BIOS gehen und dort den Stick zum Booten wählen.

    openSUSE sollte bei der Installation das Windows erkennen und sich daneben installieren, wenn Platz für die Installation gefunden wird.

    Wenn kein Platz da ist, musst du ihn beschaffen.

    Windows wird dann im Boot-Menü automatisch einen Eintrag bekommen.

    Und auch die Büroklammer in der kleinen Öffnung für die Novo-Taste, die mich meine Betriebsanleitung aufschlagen lies, um zu sehen, wo sich das Löchlein und alles sonst noch befindet...

    Bei vielen Lenovos findet sich an der Seite ein kleines Löchlein.

    Wenn du da mit einer aufgebogenen Büroklammer reinfummelst, startet das Ding vom USB- Stick.


    Ja, Ein erfolgreich auf den Stick "gebranntes" ISO ist bootfähig. Von Haus aus.

    ...die mich schliesslich, schneller als erwartet ins Ziel brachten.


    Meinen herzlichen Dank an dieses tolle Boxenteam!


    Hartmut

    Für den Inhalt des Beitrages 286195 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: hammu

  • Hallo zusammen!


    Danke für die lesenswerte Anleitung. Ich habe fürs Erste zwei Frage. 1. Wo ist beim Lenovo Thinkpad T450s das Löchlein für die Büroklammer?. Kann man während des Installationsvorgangs die Größe der Partitionen einstellen?


    Danke für die Antworten?


    Markus

    Für den Inhalt des Beitrages 290001 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Serbmem

  • Alero

    Hat das Thema geschlossen