Kein WLAN empfangen, wie einrichten?

Hinweis: In dem Thema Kein WLAN empfangen, wie einrichten? gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Ich habe vor kurzem ein fabriksneues Lenovo ThinkPad University L15 Gen 2 20X4 (20X4S0D000) (ganz neu, ohne Betriebssystem) gekauft und openSUSE Leap 15.3 mit Gnome Version 3.34.7 erstinstalliert. 64 bit .

    Nun gibt es Probleme mit dem WLAN, genauer gesagt, überhaupt kein WLAN. Ins Internet komme ich nur über Kabel, Wlan ist bei mir in der Wohnung vorhanden – Handy und andere Geräte gehen über WLAN problemlos. Nur der Laptop kann nicht einmal vorhandene Netze suchen.

    Der Netzwerkmanager sieht so aus:

    Da fehlt doch was? Wie krieg ich das und wie heißt es genau?

  • Es tut mir leid, ich kann es nicht kopieren, deswegen screenshot.

    Die linke Maustaste drücken, gedrückt halten und den Text markieren.

    Jetzt die linke Maustaste einfach loslassen.



    Der markierte Text steht jetzt in der Zwischenablage. (Hinweis: Die Zwischenablage ist zu finden in der Kontrollleiste. Auf deinem Monitor meistens unten rechts)


    Jetzt kannst Du diesen Text mit der Tastenkombination Strg + V in deine Antwort hier einfügen.


    Dein WLAN Chip hat die ID Nummer 10ec:8852


    Ich habe nach dieser Nummer gesucht mit Google und das hier gefunden: https://github.com/lwfinger/rtw89


    Grüße, Heinz-Peter

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Einmal editiert, zuletzt von Heinz-Peter ()

    Für den Inhalt des Beitrages 295185 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Die linke Maustaste drücken, gedrückt halten und den Text markieren.

    Jetzt die linke Maustaste einfach loslassen.

    Der markierte Text steht jetzt in der Zwischenablage.

    Nö, so geht das nicht. Bei mir muss ich noch die rechte Maustaste betätigen und auf kopieren klicken. Eigentlich schon immer. Aber der TE meint, das kopieren nicht funktioniert. Tja ...

  • Heinz-Peter : richtiges git Repo, aber keine rpms......


    Die gibt es hier:


    Als root:

    Code
    zypper ar -f https://download.opensuse.org/repositories/hardware/openSUSE_Leap_15.3/ hardware
    Code
    zypper in rtw89-kmp-default

    Achtung: gilt nur bei eingeschaltetem secure boot:

    Wenn du jetzt neu startest, kann es sein das ein blauer Bildschirm erscheint (Mok), dort musst du den Key eintragen:

    Siehe
    https://forums.opensuse.org/sh…le)?p=3073187#post3073187



    Wenn es bei einem Neustart eine Fehlermeldung wegen falschem shim oder secure boot bitte neu starten und in grub einen älteren Kernel benutzen.

    Danach hier melden.

    Für den Inhalt des Beitrages 295190 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich habe nach dieser Nummer gesucht mit Google und das hier gefunden: https://github.com/lwfinger/rtw89

    Fällt mir gerade ein:

    Du wirst daraus auch kein kmp bauen können, baut mit openSUSE Leap 15.x zur Zeit nicht:

    RTW89 supports 8852AE chips
    A new driver for the newest Realtek rtlwifi cards. This repository includes drivers for the following cards: Realtek 8852AE
    build.opensuse.org

    Ja ich weiß, muss ich wieder dran schrauben, aber erst am Wochenende.......

    Das im Hardware Repo ist älter und hat noch gebaut.


    Edit:

    Kann mal Jemand den Schwachsinn mit der Vorschau eines Links ausstellen??????

    Einmal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 295194 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Der markierte Text steht jetzt in der Zwischenablage. (Hinweis: Die Zwischenablage ist zu finden in der Kontrollleiste. Auf deinem Monitor meistens unten rechts)

    Ihnen scheint entgangen zu sein, dass GNOME verwendet wird; daher sind gleich zwei falsche Hinweise in dem zuvor zitierten Text enthalten.

    Und dann kommt noch hinzu das anscheinend Xterm statt gnome-terminal als Terminalemulator verwendet wird, dann hat sich das mit den Mausaktionen eh erledigt, es denn gpm wurde aktiviert. Dieses nur so als Info nebenbei.

    Schreibtischrechner: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma

    Klapprechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*

    Klapprechner 2: openSUSE Tumbleweed, GNOME 40.* mit Wayland

    Schneidbrettchen: PineTab mit Arch Linux

    Für den Inhalt des Beitrages 295198 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Ihnen scheint entgangen zu sein, dass GNOME verwendet wird; daher sind gleich zwei falsche Hinweise in dem zuvor zitierten Text enthalten.

    Ich danke Ihnen für die Berichtigung.

    Den Hinweis auf Gnome habe ich überlesen.


    Ich nutze Ubuntu mit Gnome und das Markieren im Terminal mit der Maus funktioniert so wie durch mich beschrieben.


    Falls das unter Leap/Gnome anders funktioniert werden Sie bestimmt dem TE besser beschreiben können.

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Für den Inhalt des Beitrages 295216 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter