Beiträge von Igel1954

    Ich hab seit einigen Wochen das Problem, dass in unregelmäßigen Abständen bei/nach dem Sperren des Bildschirms, der X11 stirbt. Ich hab jetzt rausgefunden, dass ich aber mit SSH noch von einem anderen PC/Notebook in meinem Heimnetz auf den Rechner zugreifen kann und dann wenigstens einen "geordneten" Reboot auslösen kann.


    Der Absturz macht sich an meinem PC durch einen Bildschirm im Energiesparmodus und toter Tastatur und Maus bemerkbar. Ich bin am Anfang von einer "eingefrorenen" KDE-Oberfläche ausgegangen und über die Reset-Taste am Towergehäuse einen Neustart ausgelöst.


    Ich hatte mir in den letzten 5 Tagen über Systemeinstellungen -> Bildschirmsperreein paar Hintergrundbilder installiert, die hab ich jetzt erstmal wieder entfernt. Ob die alleine die Ursache für den X11-Absturz sind, ist nicht ganz sicher.

    Bei der Ursachenforschung für den Absturz komm ich aber nicht mehr weiter. Ich hab mir jetzt mal das Journal vorgenommen und dort heftige Fehlermeldungen in Verbindung mit dem Absturz des X11 gefunden.


    Ich hab mal aus dem Journal den Teil separiert, der den Absturz des X11 dokumentiert: X11-stirbt.txt

    Zuerst Windows installieren. Wenn schon drauf, die Windows-Partition so weit verkleinern, dass Platz genug für die Installation von openSUSE vorhanden ist.

    In die leere Partition dann openSUSE installieren. Beim Install wird dann Windows in das Grub-Menue automatisch mit aufgenommen.

    Alero

    Danke für die Aufklärung. Apfel-Computer kenn ich nur vom angucken. ;) Ich hatte auf einer Veranstaltung mal das MAC-Book vom Jury-Obmann für die Wertungen in Benutzung.

    So eine Spielereien wie eine Schnellstartleiste muss ich auch nicht haben. Das wäre viel zu viel Gewusel auf'm Bildschirm. :) Und ob das meine GeForce GT610 verkraftet, wage ich auch zu bezweifeln.

    Jetzt muss ich doch mal eine "dumme" Frage stellen. Ich hab das Thema ja mitgelesen, aber bin nicht hinter den Sinn und Zweck dieser Software gekommen.


    Soll die Software die Standard-Fensterleiste von z. B. KDE ersetzen?

    Alero


    Es sollte eigentlich nur ein Erfahrungsbericht sein. Aber wenn Du meinst, dass könnte auch schon als Howto durchgehen, dann soll es so sein. Kannst du es dann bitte ins richtige Forum verschieben?

    Ich bin halt nur "Techniker", mit User-Guides und ähnlichem stehe ich meist auf Kriegsfuß. Ich hatte während meiner Berufsausübung immer Kollegen, die aus meinen kurzen technischen Beschreibungen dann die Vorlagen für die Entscheidungsträger machen konnten. ;)