Befehle: uptime und who

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Befehle: uptime und who gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • AHAAA
    Eine Frage bleibt dann aber offen:
    Warum steht bei @ThomasS 1 Benutzer?
    Müssten dort nicht auch mindestens zwei Benutzer angezeigt werden (1x grafische Oberfläche und 1x Terminal, da er diesen ja gerade benutzt, um den Befehl einzugeben).

    PS:
    Wieder mal Danke für die ausführliche Erklärung.
    Und von mir auch...
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 122569 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Nicht zwangsweise.

    Der Befehl who zielt auf die Logins.
    Man KANN, wenn man in einer graphischen Konsole angemeldet ist, eine Shellsitzung als Loginshell beginnen, oder eben nicht.
    Was da wer tut, wäre jedesmal penibel im Einzelfall zu prüfen.

    Für die Bash wäre das sowas, wie
    echo $- Die besondere Bashvariable - hält die Flags mit der die Shell gestartet wurde.
    (Natürlich kann das root türken, wie sie will; auch die Distris können da verchieden konfiguriert sein - sprich, der Who Befehl mit anderen Flags kompiliert sein.)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122570 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @sterun
    Das mit meiner vorherigen Antwort aus Post #2

    ThomasS schrieb:

    pts/0 ist normal unter einer grafischen Oberfläche.
    war ja soweit mal nicht falsch.

    Nur bei den tty7 lag ich nicht richtig.

    ThomasS schrieb:

    Du bist entweder schizophren oder auch noch zusätzlich remote eingeloggt.
    Das mit dem Remote ist wohl so nicht richtig gewesen.

    Testweise mal auf den "echten" Konsolen 3 und 4 sowie unter KDE meine Frau und mich angemeldet und jeweils ein Konsolenfenster geöffnet.

    Quellcode

    1. tom@t420:~> who
    2. tom tty3 2018-07-12 18:54
    3. monica tty4 2018-07-12 18:56
    4. tom pts/0 2018-07-12 18:57 (:0)
    5. monica pts/1 2018-07-12 19:13 (:1)
    Also, die tty's sind die "echten" Konsolen und pts/x nur Pseudoterminals, die unter irgendwelchen grafischen DE's gestartet werden.

    Der Link in deinem Post #8 hat es ja gut beschrieben. Auch Berechtigung an ein Dank.
    Echt, habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht!

    Gute Frage (du) gestellt und (ich) eine gute Antwort erhalten!

    Für den Inhalt des Beitrages 122575 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS