GNOME unter SLES 15 installieren

Hinweis: In dem Thema GNOME unter SLES 15 installieren gibt es 10 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo,


    ich habe eine SLES 15 und benötige ein Desktop Environment, weil ich mit NoMchine auf den Rechner will. NoMachine unterstützt KDE, GNOME und Unity. Im Yast finde ich keines der drei Pakete. In welchem offiziellen Repository finde ich z.B. GNOME für SLES 15 bzw. wie kann ich GNOME auf SLES 15 installieren?


    Danke im Voraus
    Marieke

  • Dazu musst du lediglich ein Metapaket nachinstallieren. Dies enthält, vereinfacht ausgedrückt, lediglich die benötigten Abhängigkeiten, die bei der Installation nachgezogen werden. Das sind dann sogenannte Schemata (patterns). Die verfügbaren patterns kannst du dir einfach mit zypper se -s patternsanzeigen lassen. Da stösst du unter anderem auf das pattern patterns-gnome-gnome_basic


    Wenn du dies installierst, werden alle Abhängigkeiten des GNOME Desktops in der Basisvariante installiert.
    Zumindest funktioniert das unter openSUSE so. Sollte das bei SLES so nicht funktionieren, siehe Post #2 von Sauerland.

  • Gnome für SLES15 befindet sich im Modul-Repo:


    SLE-Module-Desktop-Applications


    Ist dieses Repository angehängt?

    Code
    zypper lr
  • Dann bist du zum wiederholten male hier an der falschen Stelle und solltest dich an den SUSE support (siehe post #2) wenden

    Unix is user friendly. It’s just selective about who its friends are.

    Für den Inhalt des Beitrages 136578 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tux93

  • Moin zusammen,


    auch SLE15 hat standardmäßig die Desktopumgebungen dabei. Sie werden allerdings standardmäßig nicht aktiviert bei der Installation. Wenn man die haben will, muss man die extra anwählen bei der Serverconfig bevor der Installer startet das Linux auf die Hardware zu packen.
    Ansonsten, DVD raus und nachschauen und dann die Gnomepakete nachinstallieren.


    Da Du aber offenbar keine Standard Install DVD zu haben scheinst --> Support ist Dein Freund.
    Nebenbei bemerkt hat man sein SLE registriert, kann man über seinen Registeraccount ganz easy nen Ticket eröffnen.

  • SLES15 ist komplett modularisiert. D.h. alle Teile einer Installation befinden sich in verschiedenen Modulen. Je nachdem welche Module angebunden werden ist mehr oder weniger Software verfügbar, selbst das Basissystem ist ein Modul. Alle Module befinden sich auf der Installations DVD Nummer 2.


    Bei einer manuellen Installation von DVD Nummer 1 kann man die gewünschten Module dazuwählen. Tut man das nicht hat man nur die Module
    SLE15-Module-Basesystem
    SLE15-SP1-Prod


    am System dran und da ist kein Gnome mit dabei. Wie schon beschrieben - Gnome befindet sich in SLE-Module-Desktop-Applications.



    Siehe Punkt 1.1.6
    Schnelleinführung zur Installation | SUSE Linux Enterprise Server 15 SP1


    Hier "Desktop Applications Module" dazuwählen.