openSUSE Leap 15.1 friert häufiger ein

Hinweis: In dem Thema openSUSE Leap 15.1 friert häufiger ein gibt es 41 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Zitat von giff

    Dazu klickst Du links unten auf "Hinzufügen". Dann geht eine Seite auf, auf der Du ziemlich weit oben den Button "Community Repositories" siehst. Anklicken. Dann werden ein paar Namen aufgelistet, unter anderem "Packman" und "NVIDIA". Wenn Du Dir eines davon installierst (solltest Du nacheinander beide), dann wird Dir ein GPG- Schlüssel angeboten, den Du unbedingt abnicken musst. Nur dann ist das Repository aktiv. Ob der Schlüssel bei Dir vorliegt, siehst Du, wenn Du den Button "GPG-Schlüssel" anklickst. Da muss dann der Repositoryname UND ein zugehöriger Schlüssel auftauchen.

    Vielen Dank für die Tipps,
    ich habe jetzt Packman installiert, aber Nvidia kann ich nicht mehr finden...



    Ich weis das die heute morgen noch dabei waren, aber seid dem ich den Schlüssel abgelehnt habe sind die irgendwie weg...

    Einmal editiert, zuletzt von Kronos ()

    Für den Inhalt des Beitrages 138152 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kronos

  • Zeige doch nochmals die Ausgabe von zypper lr -d.

    Für den Inhalt des Beitrages 138154 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Zeige doch nochmals die Ausgabe von zypper lr -d.

    Für den Inhalt des Beitrages 138155 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kronos

  • Öffne ein Terminal/Konsole, werde mit su und blind eingegebenem Root-Passwort zu root, gebe dort ein:

    Code
    zypper ar -f https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1/ nvidia



    mit dem Befehl wird das Repo hinzugefügt ar, auf automisches auffrischen gestzt -f und mit nvidia benannt.


    Jetzt installieren wir:



    Code
    zypper in nvidia-computeG05 nvidia-glG05 nvidia-gfxG05-kmp-default x11-video-nvidiaG05

    Schlüssel immer vertrauen!!!


    Sieht so bei mir aus:


    Code
    ich@linux64:~> su
    Passwort:
    linux64:/home/ich #

    Da ich einen anderen Kernel fahre, würde bei mir auch noch kernel-default aus dem Update Repo installiert, da ja das nvidia-kmp-default gegen diesen gebaut ist.
    Danach neu starten.

  • Zitat

    1 | download.nvidia.com-leap | nVidia Graphics Drivers | Nein | ---- | ---- | 99 | rpm-md | Index of /opensuse/leap/15.1 |

    Wenn du schon das Repo einfügst, musst du es auch auf aktiv und aktualisieren stellen........

    Code
    zypper mr -f -e https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1


    Damit erübrigt sich dieser Befehl:

    Code
    zypper ar -f https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1/']Index of /opensuse/leap/15.1 nvidia
  • Wenn du schon das Repo einfügst, musst du es auch auf aktiv und aktualisieren stellen........

    Code
    zypper mr -f -e https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1

    Und noch die GPG-Überprüfung aktivieren:

    Code
    zypper mr -g https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.1

    Für den Inhalt des Beitrages 138159 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Vielen Dank für die Tipps,
    ich habe jetzt Packman installiert, aber Nvidia kann ich nicht mehr finden...

    N'Abend,


    Nur zur Erklärung: Du konntest das NVIDIA-Repository nicht mehr finden, da Du es beim ersten Anlauf ja installiert hattest. Indem Du aber den Schlüssel abgelehnt hattest (Der fragt anstandshalber immer "Wollen Sie das wirklich". Ist als Höflichkeitsfloskel zu verbuchen und hat in diesem Zusammenhang keine Relevanz. Immer mit bestem Gewissen "ja" sagen!), hing es jetzt relativ nutzlos in Deiner Repo-Liste. War da, konnte aber nicht arbeiten.


    Sauerland und tomfa-ng haben in ihren letzten Mails beschrieben, wie Du das flicken kannst. Ich hatte diese Sache mit dem kompletten Enfrieren auch schon mehrmals (zuletzt gestern auf meinem Zweitrechner). Den aktuellen Fall habe ich noch nicht geprüft, aber früher hing das immer mit dem Grafikkartentreiber zusammen. Wenn Du jetzt auf die NVIDIA-Treiber umstellst, sollte eigentlich Ruhe sein.


    (Noch was nebenbei: ich habe mal die Logfiles nach dem Bootvorgang angesehen. Waren gefühlt 8000 Zeilen. Die strotzten von Fehlermeldungen! Aber der Rechner lief wie eine Eins und ich habe mich aufklären lassen, dass viele Meldungen einfach systemintern sind und mit uns Usern nichts zu tun haben. Also: Nerven behalten und einfach ignorieren, solange bis ein erfahrenes Forumsmitglied wirklich mal "Alarm!" schreit. ;-)


    Herzlichst, Gisela

    Für den Inhalt des Beitrages 138165 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: giff

  • So, ich hab jetzt alles erledigt was ihr mir empfohlen habt:

    Hoffe der PC läuft jetzt ruhig, vielen Dank für Eure Hilfe!



    Leider hab ich jetzt aber dadurch zwei andere Probleme bekommen:
    1. Der PC braucht jetzt 1-2 Minuten länger beim runter fahren (dabei ist der Bildschirm dann grau).
    2. Nach dem hochfahren sind alle meine Desktop Icons jedes mal wieder verschoben (obwohl ich die jedes mal auch wieder richtig sortiere).


    Kann man da vielleicht noch was dran machen?



    Beim hoch und runter fahren sehen die Screens auch teilweise anders aus, aber das finde ich jetzt nicht schlimm (hat aber vielleicht mit den genannten Problemen zu tun?

    Für den Inhalt des Beitrages 138169 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kronos

  • Du hast 2 mal Nvidia Repo, eines löschen als root:

    Code
    zypper rr download.nvidia.com-leap

    Poste mal:


    Code
    zypper se -si nvidia lvm