Kein Ethernet mehr nach Update von 15.1 -> 15.2

Hinweis: In dem Thema Kein Ethernet mehr nach Update von 15.1 -> 15.2 gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • In Yast wird unter Netzwerkeinstellungen "nichts" angezeigt, nur "eth0 (keine Hardwareinformationen)"

    Aber in Hardware-Informationen wird die Netzwerkkarte aufgelistet: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller


    Wie kann ich eth0 mit dem Realtek "verbinden"?


    Gruß HeSta

    Für den Inhalt des Beitrages 282118 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HeSta

  • Danke für die Antwort!


    lspci liefert:

    02:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller [10ec:8168] (rev 11) Subsystem: ASRock Incorporation Motherboard (one of many) [1849:8168] Kernel modules: r8169


    Gruß HeSta

    Für den Inhalt des Beitrages 282129 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HeSta

  • Bitte immer die kompletzte Ausgabe incl. der kompletten Eingabezeile in Code-Tags posten.

    Für den Inhalt des Beitrages 282131 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Poste:

    Code
    zypper se -si r816 kernel
    Code
    uname -a

    Für den Inhalt des Beitrages 282132 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Danke für die Antwort

    (Es ist nicht ganz so einfach, ohne Netzwerk: Befehle Aufschreiben, umbooten, Ergebnisse in eine Datei umlenken, umbooten, Ergebnis posten...)


    Hier das Ergebnis



    Gruß HeSta

    Für den Inhalt des Beitrages 282135 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HeSta

  • i+ | r8168-blacklist-r8169 | Paket | 8.048.03-lp151.66.2 | x86_64 | (Systempakete)
    i+ | r8168-kmp-default | Paket | 8.048.03_k4.12.14_lp151.27-lp151.66.2 | x86_64 | (Systempakete)


    obelix:~> uname -a
    Linux obelix 5.3.18-lp152.20.7-default #1 SMP Mon Jun 29 14:58:38 UTC 2020 (2a0430f) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    Du siehst dein Problem?

    Für den Inhalt des Beitrages 282137 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Mir fällt es wie Schuppen von den Haaren...

    Warum sind 151-Pakete Installiert? Warum eine blacklist?

    Ich sehe das zwar nicht als "mein" Problem, sondern als "update"-Problem...


    Ich probier's mal


    Gruß HeSta

    Für den Inhalt des Beitrages 282139 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HeSta

  • Warum sind 151-Pakete Installiert? Warum eine blacklist?

    Weil es da auch noch eine Kernel aus Leap 15.1 gibt.....

    Code
    i+ | kernel-default | Paket | 4.12.14-lp151.28.52.1 | x86_64 | (Systempakete)

    Den würde ich aber erst löschen, wenn alles läuft.

    Für den Inhalt des Beitrages 282140 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Wunderbar! Es funktioniert.

    Als die Pakete deinstalliert waren, konnte ich die Schnittstelle einrichten und jetzt komme ich auch wieder ins Netz!


    Vielen Dank

    Für den Inhalt des Beitrages 282141 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HeSta