download.opensuse.org

Hinweis: In dem Thema download.opensuse.org gibt es 9 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Also bei mir ist er immer noch weg.

    Code
    kandy@trillian2:~> ping download.opensuse.org
    ping: download.opensuse.org: Temporärer Fehler bei der Namensauflösung
    kandy@trillian2:~>

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 284160 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Also bei mir ist er immer noch weg.

    Hier, Region Mannheim, eben getestet, geht ohne Problem.

    Am gerechtesten ist der Verstand auf der Welt verteilt. Jeder glaubt das er genug hat und vor allem denkt jeder das er mehr hat als die anderen.

    Autor: René Descartes.

    Für den Inhalt des Beitrages 284161 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Geht denn die Namensauflösung mit google?

    Hier mit openSUSE:

  • Ich denke das war ein hausgemachtes Problem.

    Ich habe auf einen Top von "heise.de" meine Fritzbox auf DNS over TLS umgestellt (DOT).

    Das schien zu funktionieren. Gestern Abend habe ich dann gemerkt das mein Wetterserver nur noch selten

    seine Daten via FTP uploaden konnte. Einige meiner Wetterseiten waren auch nicht erreichbar.

    Ich habe dann DOT in der Fritz!Box wieder ausgeschaltet. Das änderte nichts.

    Deshalb hatte ich DOT erst mal nicht in Verdacht. Heute habe ich es nochmal abgeschaltet aber dann die Fritz!Box

    auch neu gebootet. Und siehe es war wieder alles erreichbar. Da ist wohl noch was nicht ganz sauber.

    Komisch nur das einige Domains normal funktionierten und andere nicht. Ich warte jetzt mit der Umstellung

    noch mal ab.


    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 284166 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Ich habe in meine 7590 gesehen und denke nur mit dem Einschalten ist es nicht getan.


    Für den Inhalt des Beitrages 284170 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Hallo,

    das ist schon klar. Ich hatte sie getreu den Vorgaben von Heise.de konfiguriert. Respektive da war ein Link auf eine

    Konfigurationsseite.

    Die DNS-Server lagen dann bei "Cloudflare".


    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 284171 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox