Dual-Boot nachträgliche Windows Installation

Hinweis: In dem Thema Dual-Boot nachträgliche Windows Installation gibt es 21 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo zusammen,

    ich habe hier mal den umgekehrten Fall, die Variante erst Windows, und anschließend Linux zu installieren habe ich schon mal gemacht.

    Das funktioniert dank Grub2 völlig problemlos, Grub findet das bereits vorhandene Windows.

    Ich will jetzt an meinem Rechner nachträglich auf einer separaten SSD Windows (7 oder10) installieren.

    Wollen ist eigentlich falsch, da ich mit Suse glücklich bin, und alles habe, was man so braucht.

    Aus Gründen der Performance muß ich das aber machen, da das CAD auf der VM nicht vernünftig läuft.

    Windows wird nach erfolgreicher Installation der Internetzugriff abgedreht, der Stand somit praktisch eingefroren.

    Vielleicht hat das schon mal jemand gemacht, ich würde ungern mein Linux zerschießen...

    Für den Inhalt des Beitrages 284479 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Omegator

  • ich würde ungern mein Linux zerschießen...

    Dann lass das ... Windows nimmt sich alles, was es bekommen kann. Das dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit schief gehen.

  • Ja, das ist ja meine Befürchtung, daß mir Windows mein System verbiegt.

    Wie ist es, wenn ich alle Platten bis auf die vorgesehene Platte abstöpsle, darauf Windows installiere, und anschließend nachdem wieder alles eingesteckt ist, per Linux DVD boote?

    Kann man Grub beibringen, daß es jetzt noch ein weiteres OS gibt?

    Für den Inhalt des Beitrages 284481 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Omegator

  • Omegator, ich würde das mit dem Dual Boot nicht machen, sondern Windows in einer VM installieren! Wenn Dir Windows da zu langsam läuft, dann probiere doch mal KVM/Quemu. Da läuft Windows fast so schnell wie original!

    Für den Inhalt des Beitrages 284482 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Z_O_O_M

  • Kann man Grub beibringen, daß es jetzt noch ein weiteres OS gibt?

    Das sollte gehen. Schau doch in Yast --> Bootloader nach der Option "nach vorhandenen Betriebssystemen suchen" oder so ähnlich.

    Es geht auch an der Konsole.

    Nur für Leap verwenden

    Code
    grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg

    Falls Ubuntu im Spiel ist dann schau im Ubuntu Wiki. Ich bin mir nicht sicher bei dem Kommando:

    Code
    sudo grub-mkconfig

    Änderungen ansehen aber nicht dauerhaft speichern.


    Speichern dann mit:

    Code
    sudo update-grub

    Grüße

    Am gerechtesten ist der Verstand auf der Welt verteilt. Jeder glaubt das er genug hat und vor allem denkt jeder das er mehr hat als die anderen.

    Autor: René Descartes.

    Für den Inhalt des Beitrages 284484 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Z_O_O_M ,

    @Alereo

    Eine VM ist mir immer die liebere Lösung, weil viel problemloser, und meistens auch völlig ausreichend.

    Ich befürchte aber das KVM/Quemu keine 2GB Grafikkarte abbilden können.

    Heinz-Peter

    Ich probiere das die Tage mal aus, vielen dank.

    Für den Inhalt des Beitrages 284513 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Omegator

  • Ansonsten mit Clonezilla z.B. vorher ein Full-Image des jetzigen Zustandes erstellen (auf USB-HDD z.B.).

    Somit bist du auf der sicheren Seite - für den Fall der Fälle.

    Anschl. siehe hier:

    https://wiki.ubuntuusers.de/Wi…nach_Ubuntu_installieren/

    Ist zwar Ubuntu, aber bis auf Grub neu schreiben, sollte es jedoch keine Rolle spielen.

    Versucht habe ich es aber auch noch nicht :)

    Für den Inhalt des Beitrages 284514 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • So, das hat schon mal verlustfrei funktioniert, ich bin wie von Heinz-Peter und sterun vorgeschlagen, vorgegangen.

    Leider kann ich Grub2 nicht beibringen, daß es nun auch noch Windows gibt.

    In Yast gibt es die Option nicht, nach vorhandenen Betriebssystemen suchen.

    Per Konsole bekomme ich die folgende Ausgabe:

    Code
    PC7:/home/user # grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
    GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
    Thema gefunden: /boot/grub2/themes/openSUSE/theme.txt
    Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.12.14-lp151.28.75-default
    initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd-4.12.14-lp151.28.75-default
    Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.12.14-lp151.28.71-default
    initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd-4.12.14-lp151.28.71-default
    erledigt

    Für den Inhalt des Beitrages 284602 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Omegator