Nvidia-Problem bei altem Laptop

Hinweis: In dem Thema Nvidia-Problem bei altem Laptop gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo,

    bin ganz neuer openSuSe-Anwender und habe ein Problem mit den Grafiktreibern, dass ich bisher nicht alleine lösen konnte.


    Auf Gut Glück habe ich auf meinem alten Lenovo Laptop (32 Bit) die neueste Version von tumbleweed installiert, ohne mir Gedanken über die Grafikkarte zu machen. Erst im Nachhinein habe ich festgestellt, dass der Lenovo eine Nvidia Geforce Go 7300 eingebaut hat, und dass sie sich wohl nicht allzugut mit tumbleweed verträgt ..


    Habe also Nvidia Treiber nachinstalliert, aber noch immer flackert der Bildschirm munter vor sich hin. Laut hwinfo wird der Nvidia Treiber verwendet wie gewünscht.


    Was kann ich noch tun, um eine vernünftige Darstellung zu bekommen?

    Und gibt es irgendwo eine "perfekte" Anleitung zur Treiberinstallation bei Nvidia? Ich habe zwar einige gefunden (zb bei opensuse.org), aber einige der Schritte funktionierten nicht oder waren unklar, zb welche Treiberversion ich für meine Grafikkarte benötige. Daher kann ich nicht ausschließen, dass ich vielleicht irgendwo einen Fehler gemacht habe.


    Es wäre schön, wenn vielleicht jemand einen Tipp für mich hätte :)

    Für den Inhalt des Beitrages 285887 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: rainbow7

  • Ein Tipp? Bitteschön ...


    Einstellungen - Systemeinstellungen - Anzeige und Monitor - Compositor - Ausgabemodul auf XRender stellen ... kann jetzt bei Tumbleweed geringfügig abweichen, aber in der Richtung versuchen ...

  • Zitat

    Nvidia Geforce Go 7300

    Dafür gibt es schon lange keine Unterstützung mehr von Nvidia....

    Der letzte dafür unterstützte 304 er Treiber wäre von 2017 und baut für Kernel 5.9 bestimmt nicht mehr.

    Habe also Nvidia Treiber nachinstalliert, aber noch immer flackert der Bildschirm munter vor sich hin. Laut hwinfo wird der Nvidia Treiber verwendet wie gewünscht.

    Glaub ich jetzt nicht.

    Poste:

    Code
    /usr/sbin/hwinfo --gfxcard
    Code
    zypper se -si nvidia kernel

    Für den Inhalt des Beitrages 285893 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Alero : XRender hilft leider nur geringfügig :/


    @Sauerland :


    und


    Code
    zypper se -si nvidia kernel
    i | kernel-firmware-nvidia | package | 20201120-1.1 | noarch | Main Repository (OSS)

    also wenn das Ding nicht mehr unterstützt wird, was ist dann die beste Vorgehensweise?

    Für den Inhalt des Beitrages 285896 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: rainbow7

  • Wie hast du welchen Treiber installiert?


    nvidia Treiber läuft auch nicht denn siehe bei mir:

    es fehlt bei dir das: is active......

    Für den Inhalt des Beitrages 285897 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Es läuft ersichtlich der nouveau-Treiber! Wie man aus dieser Meldung


    Code
    Revision: 0xa1
    Driver: "nouveau"
    Driver Modules: "nouveau"
    Memory Range: 0xc9000000-0xc9ffffff (rw,non-prefetchable)

    lesen kann. Weshalb da der Bildschirm flackert ...? In welcher Form flackert er? Ist Mesa aktuell installiert? Welche xorg-Pakete sind installiert?


    Der Treiber für die Grafikkarte wäre der 304.137 vom 19. September 2017, siehe hier:


    https://www.nvidia.com/Download/Find.aspx?lang=en-us


    Hast Du auch darauf geachtet, dass Du nur 32-bit-Dateien installiert hast, denn eigentlich sollte die Karte unter nouveau funktionieren?

    Einmal editiert, zuletzt von matbhm ()

    Für den Inhalt des Beitrages 285903 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Ich würde sagen, da läuft ersichtlich ein fbdev Treiber oder so......

    PS: der Nvidia Treiber kompiliert nicht mehr, hab ich aber oben schon gesagt.......


    Aber warten wir einmal die Antworten auf meine Frage ab, dann sehen wir weiter.

    Für den Inhalt des Beitrages 285907 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich würde sagen, da läuft ersichtlich ein fbdev Treiber oder so......

    Das verstehe ich nicht.

    In der Konsoleausgabe von rainbow7 , Beitrag #4 steht:

    Driver: "nouveau"
    Driver Modules: "nouveau"

    Wie kommst Du zu dem Entschluss das es nicht stimmt?

    Wo liegt mein Denkfehler? :)



    Gruß, Heinz-Peter

    Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

    Zitat von Martin Luther King.

    Für den Inhalt des Beitrages 285908 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • steht auch unten was von nouveau und auch is active?

    Für den Inhalt des Beitrages 285909 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Meinst Du mit unten diesen Abschnitt hier aus deinem Beispiel #5

    Driver Status: nvidia_drm is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe nvidia_drm"
    Driver Info #2:

    Wenn ich Dich richtig verstehe sollte neben

    Code
    Drive Status: nouveau
    Driver Activation Cmd: "modprobe nouveau"

    das Modul nouveau stehen.

    Stimmt meine Denkweise oder irre ich wieder? :)


    Gruß, Heinz-Peter

    Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

    Zitat von Martin Luther King.

    Für den Inhalt des Beitrages 285910 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter