systemd-sysv-convert: warning

Hinweis: In dem Thema systemd-sysv-convert: warning gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo,


    habe vorhin mein Packman-Repo umgestellt und nach einer Weile wieder mal zypper dup laufen lassen.


    Es kamen hunderte Zeilen wie:

    systemd-sysv-convert: warning, /usr/lib/systemd/system/plasma-plasmashell.service not found, skipping,

    die meisten davon mehrfach.


    Ich habe hier und hier etwas dazu gefunden, verstehe es aber nicht zuverlässig...


    Es scheint einen Fehler in einem Update-Script zu geben, durch den etwas als Option anstatt als Dateiname (oder umgekehrt?) referenziert wird...?


    Manche Kommentare sagen, sie hätten das dauernd und es würde nichts machen - ich sehe das aber zum ersten mal und bin da stutzig.


    Nach meinem Verständnis habe ich doch längst systemd???


    Ich werde den Rechner erst mal nicht runter fahren, so lange ich nichts Näheres weiß.

    Es wird auf dieses Script verwiesen, aber so was lasse ich dann auch nicht auf Verdacht mal laufen.


    Würde mir jemand in anfängerverständlicher Sprache grundlegend erklären, was los ist und wie ich mich verhalten soll, bitte?


    Tritt das sonst bei jemandem auf?


    Dankeschön...

    Dell Latitude 7470, 4 x i7 6600U, 32 GB, 1TB NVMe

    Tumbleweed bzw. Leap 15.4, KDE Plasma

    Für den Inhalt des Beitrages 289655 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: baumkraxler

  • Lass zypper mal so laufen ... vielleicht bringt das mehr Licht ... ansonsten, keine Ahnung, sowas habe ich noch nie gesehen unter TW.

    Code
    zypper clean -a && zypper -vv dup

    Evtl. bringt auch ein

    Code
    rpm -vv --rebuilddb

    etwas.

  • Dankeschön, hatte ich gesehen, heißt da Priority: P5 - None Severity: Normal (vote)

    und Priority 5 ist definiert mit none: default/unassigned.

    Die Überschrift ist durchgestrichen. Das verstehe ich nicht.

    Das sagt mir: Mindestens jemand hatte neulich (6.3.21) das gleiche Phänomen.

    Ist es also nicht wichtig, wenn es (noch?) keine Priorität bekommen hat?

    Dell Latitude 7470, 4 x i7 6600U, 32 GB, 1TB NVMe

    Tumbleweed bzw. Leap 15.4, KDE Plasma

    Für den Inhalt des Beitrages 289708 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: baumkraxler

  • moinmoin baumkraxler ,

    habe vorhin mein Packman-Repo umgestellt

    wie hast Du umgesteltt ? .... eventuell ist ja dort ein Zeichen falsch gesetzt ??? .... ;)

    sowas habe ich noch nie gesehen unter TW

    ich auch nicht ... ;)


    Wenn etwas im Terminal nicht funktioniert ... führe ich es einfach in der GUI aus . YAST2 ist mittlerweile viel besser geworden und Du kannst keine Fehler durch falsche Eingaben der Zeichen hervorrufen .....


    Leider wird hier in diesem Forum fast nie mehr auf diese Möglichkeit hingewiesen. Ich mache meine "Frischlinge" immer als erstes mit dem Einstellungen unter YAST2 vertraut. Sie haben dann immer einen Weg das Problem zu lösen.


    Jeder verschreibt sich doch mal im Terminal .... ;)

    Für den Inhalt des Beitrages 289709 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Petert

  • Einen guten Tag,


    erstmal Dank an Petert und Alero für die Unterstützung.


    Repo, wie der Kollege im Nachbarthread, mit Str-C + Strg-V fehlersicher umgestellt auf http://fpg.gwdg.de/pub/linux/packman/suse/openSUSE_Leap_15.2/.

    Dell Latitude 7470, 4 x i7 6600U, 32 GB, 1TB NVMe

    Tumbleweed bzw. Leap 15.4, KDE Plasma

    Für den Inhalt des Beitrages 289719 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: baumkraxler

  • Scherz.


    Code
    7470tw:~ # zypper lr -d
    # | Alias                         | Name                          | Enabled | GPG Check | Refresh | Priority | Type   | URI                                                                               | Service
    --+-------------------------------+-------------------------------+---------+-----------+---------+----------+--------+-----------------------------------------------------------------------------------+--------
    1 | HW_roccat                     | HW_roccat                     | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | https://download.opensuse.org/repositories/hardware/openSUSE_Tumbleweed/          | 
    2 | download.opensuse.org-non-oss | Haupt-Repository (NON-OSS)    | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/tumbleweed/repo/non-oss/                             | 
    3 | download.opensuse.org-oss     | Haupt-Repository (OSS)        | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   74     | rpm-md | http://download.opensuse.org/tumbleweed/repo/oss/                                 | 
    4 | home_Herbster0815             | MyStuff (openSUSE_Tumbleweed) | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/home:/Herbster0815/openSUSE_Tumbleweed/ | 
    5 | packman_gwgd                  | packman_gwgd                  | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   20     | rpm-md | http://ftp.gwdg.de/pub/linux/packman/suse/openSUSE_Tumbleweed/                    | 
    6 | repo-update                   | openSUSE-Tumbleweed-Update    | Yes     | (r ) Yes  | Yes     |   99     | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/tumbleweed/                                   | 
    7470tw:~ # 

    Mir scheint das Repo in Ordnung (?).

    wie hast Du umgesteltt ? .... eventuell ist ja dort ein Zeichen falsch gesetzt ??? ....

    Aus der .bash_history:

    Code
    zypper ar -c http://ftp.gwdg.de/pub/linux/packman/suse/openSUSE_Tumbleweed/ packman_gwgd


    Wenn etwas im Terminal nicht funktioniert ... führe ich es einfach in der GUI aus .

    Das Terminal und die maschinennähe sind einer der Gründe, warum ich Linux mag. Da lerne ich, wie die Dinge innen gestrickt sind.

    Ich bin da im allgemeinen sehr bedächtig, wenn ich neue Dinge im Terminal mache. Was natürlich nicht ausschliesst, daß ich Fehler mache.


    Den ";)" entnehme ich, daß ihr vermutet, ich habe irgendeinen Schreib-, Tip-, sonstigen Fehler gemacht. Kann natürlich sein.

    Selber ist man da ja oft mal betriebsblind, wäre nett, ihr würdet nochmal drüber schauen und mir ggf. einen Wink geben.


    Zumal, das Letzte DUPdate ist gestern durchgelaufen, neue Fehler auftauchen.

    Kernel 5.11.4-1 und 5.11.2-1 booten nicht mehr, Kernel-panic nach ca. 10sek, trying to kill initd... oder so ähnlich.

    Das war heute Nacht und ich hatte keine Kapazität mehr, dem genauer nachzugehen.

    Kernel 5.10.16-1 bootet noch.


    Ich muss jetzt leider weg, habe noch ein Meeting bis in den Abend...

    ... aber bleibe natürlich dran. Wenn es noch Infos aus der Maschine braucht, liefer ich natürlich gern.


    Ein schönes Wochenende jedenfalls erst mal noch,


    Frank

    Dell Latitude 7470, 4 x i7 6600U, 32 GB, 1TB NVMe

    Tumbleweed bzw. Leap 15.4, KDE Plasma

    Für den Inhalt des Beitrages 289720 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: baumkraxler

  • Hallo baumkraxler ; Bitte lesen und einfach abwarten :)

    Zitat

    It's a duplicate of bsc#1182661 and a fix is on its way https://build.opensuse.org/request/show/877267


    Sorry for the troubles.


    *** This bug has been marked as a duplicate of bug 1182661 ***

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Für den Inhalt des Beitrages 289725 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Hallo baumkraxler ;


    Tip - 1

    alle System Repos müßen den in Prioritäten gleich sein!!

    >> default = 99 warum hast Du die geändert ?? ..... ;)


    # 3 >> zu 99

    # 4 >> zu unter 99 sagen wir 50


    wofür ist # 1 ??

    Für den Inhalt des Beitrages 289727 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Petert

  • Heinz-Peter:

    Zitat

    It's a duplicate of bsc#1182661 and a fix is on its way https://build.opensuse.org/request/show/877267

    Die Seite hatte ich nicht gefunden, der verlinkte Inhalt sagt mir nur seeehr annähernd etwas...


    Bitte lesen und einfach abwarten :)

    Das war jetzt auch mein Plan. Habe mittlerweile sichergestellt, daß mein funktionierender Kernel nicht beim nächsten zypper dup entfernt wird, denkehoffe ich bin damit erst mal auf der sicheren Seite. Beschäftige mich grad auch noch mit btrfs-snapshots / snapper, da scheint mir etwas komplexer zu bewerkstellligen, daß der letzte gute Snapshot nicht demnächst automatisch entfernt wird.


    Petert:

    # 3 >> zu 99

    Das hatte ich, soweit ich mich erinnere, hier mal irgendwo gelesen und einfach gemacht, daß das OSS-Repository höher priorisiert sein sollte. Stelle ich zurück.

    # 4 >> zu unter 99 sagen wir 50

    Ok, mache ich. Warum werden die Nicht-OSS- bzw. Nicht-SuSE-Repos höher priorisiert? Bzw., wo kann ich was dazu lesen?


    wofür ist # 1 ??

    Ist für meine Roccat-Gamer-Maus. Bin zwar kein Gamer, aber eine 11-Tasten-Maus die sich mit Presets auf 5 Konfigurationen stellen lässt und diese im laufenden Betrieb automatisch, je nach gerade aktivem Programm, lädt, dabei in der Lage ist selbst komplexe Makros ablaufen zu lassen (Tastatureingaben etwa, mit Zeitversatz bei Bedarf etc.) ist im Office-Betrieb für mich der Renner. Und das funktioniert einwandfrei und problemlos. Und so eine Maus fasst sich und man damit den Cursor besser an.


    Also warte ich mal ab...

    ... Dank einstweilen.

    Dell Latitude 7470, 4 x i7 6600U, 32 GB, 1TB NVMe

    Tumbleweed bzw. Leap 15.4, KDE Plasma

    Für den Inhalt des Beitrages 289738 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: baumkraxler