Beiträge von Heinz-Peter

    Es gibt noch openSUSE:Backports:SLE-15-SP3:Update. Kann dieses Repo auch weg?

    Ja, das mit der URL https://download.opensuse.org/…-15-SP3:/Update/standard/ kann weg.


    Das hier auch https://download.opensuse.org/…-15-SP3:/Checks/standard/ kann auch weg.


    Die anderen wie

    1. home:manfred-h
    2. home:trmdi
    3. home:jpenguin

    kannst unter YaST -- Software Repositorys deaktivieren (Repo markieren und unten links neben Aktiviert auf den blauen Quadratklicken) und abwarten, später komplett löschen.


    Das Gleiche geht auch an der Konsole mit

    Code
    zypper mr -d <Alias|#|URI>


    Hier ein Beispiel aus deiner Repoliste

    Code
    zypper mr -d https://download.opensuse.org/repositories/home:/jpenguin/openSUSE_Leap_15.3/

    Das Repo mit Alias: https-download.opensuse.org-f061a0ae und dem Namen home:jpenguin wird deaktiviert.


    Hier eine kleine Hilfe: https://de.opensuse.org/SDB:Zypper_benutzen


    Grüße, Heinz-Peter

    Die Update Repos von openSUSE haben sich geändert, es sind noch 2 SLE Repos hinzugekommen (siehe Beitrag #15 Datei repos1_bearbeitet.txt). Daher diese beiden Repos nicht löschen.

    z.B. kommt der kernel jetzt über das SLE Update Repo.......

    Das kannst Du testen mit

    Code
    zypper se -s kernel-default-devel


    Jetzt zurück zu der Meldung " 'openSUSE:Backports:SLE-15-SP3' scheint veraltet zu sein". Dieses Repo hat die Nr.13 und wird nicht gebraucht, die URL https://download.opensuse.org/…rts:/SLE-15-SP3/standard/ kann gelöscht werden (Vergleiche meine Repoliste mit deiner und lösche das unnötige).

    Entfernen kannst mit Yast oder an der Konsole mit

    Code
    zypper rr [Alias, Nummer oder URL]


    Also um Repo 13 zu entfernen.

    Code
    zypper rr https://download.opensuse.org/repositories/openSUSE:/Backports:/SLE-15-SP3/standard/

    Hinweis: Nutze beim Löschen die URL, die Nummer werden sich bei jedem Löschen ändern.



    dann noch

    Code
    zypper ref

    und jetzt k3b installieren.


    Ist die Meldung: Repository 'openSUSE:Backports:SLE-15-SP3' scheint veraltet zu sein... jetzt endlich weg?

    Da scheint ja viel im Argen zu sein. Vielleicht lässt sich mit diesem Anhang mehr Licht ins Dunkel bringen.

    Ich habe mir die Liste angeguckt und etwas bearbeitet, siehe unten

    repos1_bearbeitet.txt


    Versuche mit Kommando

    Code
    zypper clean -a && zypper ref

    deine Repos auffrischen dann sollte auch bei der Installation von k3b die Warnmeldung


    Code
    Warnung: Repository 'openSUSE:Backports:SLE-15-SP3' scheint veraltet zu sein. Ziehen Sie in Erwägung, eine andere Spiegelung oder einen anderen Server zu verwenden.

    nicht mehr erscheinen.


    Grüße, Heinz-Peter

    Hallo, k3b und brasero gehen noch nicht für leap 15.3.

    Also k3b und brasero kann für Leap 15.3 installiert werden, siehe meine Konsoleausgabe unten:

    Code
    heinz_Peter # zypper se -s k3b
    Repository-Daten werden geladen...
    Installierte Pakete werden gelesen...
    S | Name | Type | Version | Arch | Repository
    ---+-----------+-------+--------------------+--------+----------------
    i+ | k3b | Paket | 20.04.2-bp153.2.13 | x86_64 | Main Repository
    | k3b-devel | Paket | 20.04.2-bp153.2.13 | x86_64 | Main Repository
    i | k3b-lang | Paket | 20.04.2-bp153.2.13 | noarch | Main Repository
    heinz_Peter #



    Hast Du schon versucht mit

    Code
    zypper in k3b

    oder

    Code
    zypper in brasero

    die Programme zu installieren?



    Grüße, Heinz-Peter