[Gelöst] Amarok SMB Protokollebene

Hinweis: In dem Thema [Gelöst] Amarok SMB Protokollebene gibt es 28 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo liebe Gemeinde,
    habe mir vor einer Woche openSUSE 13.2 gekauft und eine Standardinstallation durchgeführt. Will endlich weg von Windows :-)


    Ich will dabei so nah an der Standarddistri bleiben wie möglich.
    Jetzt habe ich per smb ein Freigabelaufwerk eines QNAP NAS eingebunden und wollte per Amarok darauf zugeifen, leider immer wieder mit dem selben Fehler "/usr/lib/gst-install-plugins-helper benötigt ein zusätzliches Modul" SMB Protokollquelle.


    Wo bekommt man sowas denn her?
    Hab schon das Packman Repository installiert (um ordentliche Multimedia Codecs für Video und Musik zu haben), aber SMB ohne Erfolg.


    Kann mir hier jemand zu diesem Problem Unterstützung geben.
    Achtung bitte - bin absoluter openbSUSE Neuling.


    Vielen Dank schon mal im voraus

    Einmal editiert, zuletzt von HarryM61 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 76082 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryM61

  • Hi,


    poste als erstes bitte mal in Codetags folgende Infos aus der Konsole


    Code
    zypper lr -uP


    Code
    zypper se -si gstreamer


    Code
    zypper se -si libxine
  • @ Alero
    Er scheint aber keine Probleme mit den Codecs zu haben. Ich gehe mal davon aus, nachdem im ersten Post nichts anderes gesagt wurde, dass diese Dateien lokal abgespielt werden.
    Von daher helfen diese Ausgaben nicht wirklich weiter.


    aus Post #1

    Zitat

    Hab schon das Packman Repository installiert (um ordentliche Multimedia Codecs für Video und Musik zu haben), aber SMB ohne Erfolg.


    Code
    zypper le -uP


    wäre natürlich trotzdem von Interesse.

  • meine bisherige Erfahrung war, dass unter KDE es nicht möglich ist über 'smb-Einbindung' Media-Dateien abzuspielen. Allerdings sahen bei mir ein VLC und co dann die Fehlermeldungen anders aus.


    Es war notwendig, die Freigabe auf ein lokales Verzeichnis zu mounten. Das konnte auch mit smb4k passieren.


    Um diese Fehlerquelle auszuschließen kopier dir doch einfach per Dolphin eine Media-Datei auf den lokalen Rechner und spiele sie von dort aus ab.


    Wenn das auch nicht klappt hat es nix mit smb zu tun sondern doch was mit den Codecs


    Beste Grüße

    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 76091 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Hi,


    poste als erstes bitte mal in Codetags folgende Infos aus der Konsole


    Code
    zypper lr -uP


    Code
    zypper se -si gstreamer


    Ist eine gute Idee.


    meine bisherige Erfahrung war, dass unter KDE es nicht möglich ist über 'smb-Einbindung' Media-Dateien abzuspielen.


    Also hier gibt es keine Probleme.

    Für den Inhalt des Beitrages 76096 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Unter KDE über smb media-Dateien abspielen (konkret video) ??.


    ich habe Anfang dieses jahres - als suse/Linux-Desktop-Beginner


    Audio und Video von Netzwerkfreigabe abspielen


    genau dieses Problem gehabt und es seitdem auf allen Systemen nachvollziehen können.
    In anderen Foren ist mir interessanterweise bestätigt worden (exakt unter den von mir beschriebenen Voraussetzungen), dass es nicht geht und über sie bin ich ans Mounten/smb4k gekommen.


    Ich hab es gerade nochmal probiert.. geht nicht ohne

    Zitat

    Zitat von @tomfa-fg
    Also hier gibt es keine Probleme.

    is ja spannend .. ich werde dieses Thema nochmal bei Gelegenheit auf den Tisch packen


    obwohl ..jetzt mounte ich immer ..
    Bin schon jetzt gespannt was ich denn wohl falsch mache ..

    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 76101 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • zum Thema: videos abspielen unter KDE aus dem netzwerk /smb ..


    ich kriege immer - wenn ich mit dem VLC-Dateibrowser eine Datei auf einer Netzwerkfreigabe auswähle - aktuell die unten stehende Meldung ..


    Wenn ich das Laufwerk lokal mounte gibt es null Probleme


    Ist das bei euch anders?

  • Zitat

    Ohne Probleme.

    ich muss denn wohl damit leben dass bei mir so einige Seltsamkeiten reproduzierbar sind die woanders nicht existieren ..


    So lange man sich durchmogeln kann ..

    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 76135 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99