Bootet nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Bootet nicht mehr gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Bootet nicht mehr

    Ich habe heute frueh am Rechner gesessen, bis ploetzlich nichts mehr ging, d.h. weder menues noch Tastendruecke. Zum Runterfahren kam es nicht, es erschien nur ein Schwarzer Bildschirm, sonst nichts. Es Half nur ein Stromabschalten UND dann kam das Problem, beim booten erschien die Meldung

    Starting switch root, das wars dann, sonst nichts. Ich dachte mir Ich starte einen anderen Kernel, NIX, der Versuch in der Konsole zu starten, brachte nichts, der selbe Fehler. Das entfernen von silent in der Booteinstellung tat nichts, es wurde nur Zusaetzliches angezeiget u.A. Failed to execute /sbin/init giving up: permissions denied freezing execution


    Eine Idee???

    Danke.

    Anmerkung: Irgendwelche Ausgaben koennen nicht gemacht werden, da Ich nichts machen kann.

    Für den Inhalt des Beitrages 128803 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Moin zusammen,

    Alternativ Knoppix, schauen ob die Partitionen alle mountbar sind. Wenn ja, mit der entsprechenden Linux DVD in den Rescue Mode fahren, das Nötige mounten, chrooten, init neu bauen, Reboot. :)
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 128806 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain

  • Bootet nicht mehr

    Schätze mal, Platte abgeschossen.

    Gesendet von meinem BG2-W09 mit Tapatalk

    Für den Inhalt des Beitrages 128810 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Falls ich das richtig interpretiere, kann er nach Stage1 nicht umschalten auf das eigentliche System.
    Hängt also noch in dem Kernel, den die initramfs vorgibt.

    Ob nun wirklich "init" am Start ist, wäre erst zu klären. (Ich hätte da eher eine Meldung von systemd erwartet...)
    Außerdem, wie Grub konfiguriert ist.
    Eigene Partition für Grub?
    Mehrere OS installiert?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 128814 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • ThomasS schrieb:

    Kannst du von DVD oder USB-Stick booten? Dann wäre es noch nicht ganz kaputt und eventuell reparierbar.
    was heisst das genau?, irgendein life system? Ich denke schon? Ich habe, um hier schreiben zu koennen, das life system von opensuse leap 15 gestartet, darum fehlen auch die umlaute!

    Für den Inhalt des Beitrages 128815 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • DariusBrewka schrieb:

    Ich habe, um hier schreiben zu koennen, das life system von opensuse leap 15 gestartet, darum fehlen auch die umlaute!
    Woher sollten wir das denn wissen können?

    Du hast doch eine Knoppix-DVD. Ich meine, du hättest das mal hier erwähnt.
    Dann nehme diese doch! Und folge dem Vorschlag von @Tamerlain

    Für den Inhalt des Beitrages 128819 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Berichtigung schrieb:

    Ob nun wirklich "init" am Start ist, wäre erst zu klären. (Ich hätte da eher eine Meldung von systemd erwartet...)
    Außerdem, wie Grub konfiguriert ist.
    systemd wird in der Konsole ausgeführt? und darein komme Ich erst garnicht.Oder was ist gemeint?

    Berichtigung schrieb:

    Eigene Partition für Grub?
    ja

    Berichtigung schrieb:

    Mehrere OS installiert?
    vor längerer Zeit wurden mehrere Installiert, aber seit längerer nicht mehr.

    Aber, das Problem wurde ganz simpel gelöst, einfach das System neu installiert UND 0 Probleme. Allerdings ist eine komische Meldung geblieben, von der Ich dachte, diese würde nach der Neuinstallation verschwinden, diese erscheint jedoch wieder.

    Failed to start setup virtual console

    Für den Inhalt des Beitrages 128822 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka