leap 15.1 - snapper bei installation nicht eingerichtet

Hinweis: In dem Thema leap 15.1 - snapper bei installation nicht eingerichtet gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Ich habe mir Leap 15.1 neu installiert und wollte etwas rumexperimentieren.

    Bislang habe ich bei anderen Opensuse-Versionen immer snapper zur Hilfe genommen, wenn ich alles vermurkst hatte.


    Bei dieser 15.1-Installation wurde aber snapper nicht eingerichtet obwohl ich btrfs als Root-Dateisystem gewählt hatte.


    wie kann ich die Einrichtung nachholen. Ich bin aus den Leap-Admin-handbüchern nicht schlau geworden.

    Für den Inhalt des Beitrages 280133 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: senior53

  • Poste mal:

    Code
    zypper se -si snapper

    Und auch:

    Code
    snapper list-configs

    Für den Inhalt des Beitrages 280135 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Bei dieser 15.1-Installation wurde aber snapper nicht eingerichtet

    Dann hast du den Punkt explizit abgewählt. Das ist Standard-Vorgabe bei der Installation. Da ich ohne Snapper und BTRFS installiere muss ich sogar 2x klicken, um sicher zu sein, Snapper nicht zu installieren. Im übrigen scheinst du damit ständig Probleme zu haben.


    snapper nicht konfiguriert

  • Dann hast du den Punkt explizit abgewählt. Das ist Standard-Vorgabe bei der Installation. Da ich ohne Snapper und BTRFS installiere muss ich sogar 2x klicken, um sicher zu sein, Snapper nicht zu installieren. Im übrigen scheinst du damit ständig Probleme zu haben.

    - Ich habe btrfs gewählt und snapper nicht abgewählt. Ich wähle sie niemals ab.


    - woher kennst du meine Arbeit mit btrfs/snapper Opensuse-Systemen so genau, dass du dir ein Urteil zu "ständigen Problemen damit" meinst erlauben zu können?

    Wieviele 'Probleme' damit sind dir bekannt geworden und inwiefern rechtfertigt das in irgendeiner Weise die Bewertung 'ständige'?

    Für den Inhalt des Beitrages 280189 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: senior53

  • Na, was hast du denn bei der Installation anders als den Default genommen?


    Hast du händisch partitioniert (dann wird Snapper gar nicht konfiguriert), oder einfach "weiter,weiter,fertig stellen" gemacht? Es wäre sehr ungewöhnlich, dass bei einer Default-Installation bei dir Snapper nicht aktiv ist. Deswegen die Vermutung von Alero, dass es hier um einen User-Error geht, gerade weil du einen sehr ähnlichen Fehler schon mal hattest.


    €: Btrfs für / wählen macht mich stutzig. Man wählt bei der Installation nicht btrfs als /. Man wählt etwas anderes als btrfs für /, btrfs ist immer default für /. Arbeitest du über den Partitionsmanager über die Experten-Partitionierung, erwartet das Programm auch die händische Snapper-Konfiguration von dir. / als btrfs partitionieren legt nur das FS an.

    PRAISE THE OMNISSIAH

    Für den Inhalt des Beitrages 280190 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Scytale

  • Auch eine zu kleine Systempartition kann dazu führen, dass Snapshots nicht aktiv sind.

    Dass Snapper mal nicht läuft, kann aber schon vorkommen.

    Danke für deinen Hinweis. Meine Systempartitionen sind immer 80 GB groß. Deine anderen Dinge werde ich nachher abarbeiten.


    Ich habe inzwischen mit einem snapper create-config / die Sache provisorisch geflickt. Ich traue dem Laden aber nicht.

    Auf meinem 15.2-beta-Testsystem klappt der snapper auf Anhieb einwandfrei und auf allen anderen Rechnern auch.

    Für den Inhalt des Beitrages 280194 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: senior53

  • 80 GB reichen :-)

    Dieses Pakete sollten bei dir installiert sein:

    Hier die Standard-Konfig:

    Code
    snapper list-configs
    Konfiguration | Subvolumen
    --------------+-----------
    root | /

    Snapper-Konfig

    Einmal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 280195 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • senior53

    Selbstverständlich steht es dir zu, pampig und patzig zu werden. Wenn du meinst, das du damit weiter kommst? Im übrigen kann man die Physik nicht überlisten. Bei einer neuen Installation wird Snapper immer! ausgewählt. Und deine Probleme mit Snapper habe ich dir in deinem letzten Beitrag zum Thema aufgezeigt. Selbes Problem. Nun bin ich noch auf deine Beantwortung des Beitrages von Scytale gespannt, wie du die Partitionen händisch angelegt hast.


    Edit: Diesen Beitrag hast du auch auf erledigt gesetzt. Scheinbar hast du das Problem wohl lösen können?

  • Edit: Diesen Beitrag hast du auch auf erledigt gesetzt. Scheinbar hast du das Problem wohl lösen können?

    Ja - das mache ich immer wenn ein Problem gelöst ist und ich beschreibe immer meinen Lösungsweg.

    Wenn du dir die Mühe gemacht hättest, meine Beiträge zu lesen, wüsstest du auch wie.

    Aber .. du bist ja auch Amin hier völlig frei .. kannst völlig unbegründet Verwarnungen aussprechen, einfach unbegründbare Behauptungen in die Welt setzen und wirst mich jetzt wahrscheinlich nach eine Admin-Besprechung sperren lassen.


    Ich bin nicht pampig geworden - das Problem ist jemand anderes hier.


    Und bei mir ist - ich habe es mehrere Male auf dem gleichen System probiert - snapper zwar installiert aber nicht per default eingerichtet worden. Ich habe bei den Installations-defauts nichts geändert außer dass ich (wie immer) ext4 für /home gesetzt habe. Da kannst du sooft behaupten wie du willst dass es sowas nicht gibt. Wenn dir das nicht gefällt ist das ein Hinweis auf ungenügende Praxis mit Opensuse.


    Aber das Problem ist gelöst - siehe oben. Ich bedanke mich bei sterun.

    Für den Inhalt des Beitrages 280217 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: senior53