suse-prime ERROR: Unable to query GPU information

Hinweis: In dem Thema suse-prime ERROR: Unable to query GPU information gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo,


    habe gerade 15.2 installiert und versuche meine Nvidia Optimus Geforce 940m zum laufen zu bringen. Leider klappt das nicht.

    Bekomme beim ausführen von


    # sudo prime-select nvidia


    die Fehlermeldung:


    ERROR: Unable to query GPU information



    kann mir jemand helfen.

  • Ich weiß nicht, was du da veranstaltest. Nvidia-Repo einbinden und den G05 installieren. Alles. Und, sudo verwenden wir nur bei den *buntu Derivaten.

  • Hallo,


    haben Sie das problem mit Ihrer Installation vom Nvidia Treiber gelöst.

    Wichtig ist das wenn mit Bumblebeed Arbeiten muss zuerst den Benutzer zum Video und Bumblebeed hinzufügt.

    Mein aktiver Kernel ist schon 5.7 dazu schaugt die Installation so aus:

    nvidia-computeG05 - NVIDIA driver for computing with GPGPU

    nvidia-gfxG05-kmp-default -


    nvidia-glG05 - NVIDIA OpenGL libraries for OpenGL acceleration

    x11-video-nvidiaG05 - NVIDIA graphics driver for GeForce 600 series and newer


    Wichtig suse-prime Installieren.


    Wenn Sie das alles gemacht haben

    prime -select nvidia ausführen und dann nochmal abmelden und neu Anmelden.

    Solle beim ausführen ein problem aufgezegt werden bitte nochmal melden.
    Wenn nach dem prime-select das Notebook nicht mehr Startet

    prime-select intel eingeben und noch mal abmelden und Starten.


    Viel erfolg beim Installieren


    mfg


    Georg






    Für den Inhalt des Beitrages 281816 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lxxfan

  • Sauerland: Also, der Link allein wird das Problem kaum lösen.


    lxxfan: Als Installationsanleitung etwas kurz. Welche Dateien braucht man für Bumblebee?

    Was meinst du, wofür das openSUSE Wiki vorhanden ist?

  • Also, ich finde das Wiki alles andere als verständlich. Und ich habe auf meinem Optimus-Laptop bis heute die Nvidia-Treiber nicht zum Laufen gebracht.

    Für den Inhalt des Beitrages 281861 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Geht mir genauso. Ich finde im Wiki keinen Ansatz, die oben genannte Meldung zu beheben. Mit Leap 15.2 ist da nix zu wollen. Jetzt habe ich Tumbleweed installiert und dort geht es sofort.

    Für den Inhalt des Beitrages 283304 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bendemann

  • Hallo nochmal,


    der Vollständigkeit halber will ich hier nochmal meine Lösung nennen. Bei mir hatte UEFI das Laden des NVidia-Moduls unterbunden. Nachdem ich Secureboot so wie hier eingerichtet hatte, ging es.


    Bei meiner Recherche auf Ubuntu- und Fedora-Seiten las ich, dass der Kernel 440.* automatisch Optimus einrichten soll. Der aktuelle Treiber im openSUSE-Repo ist 450.* Bei mir funktioniert es jetzt - auch unter Leap 15.2

    Für den Inhalt des Beitrages 283368 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bendemann