Tumbleweed: Nach Update auf 78.0.1 friert Firefox ein

Hinweis: In dem Thema Tumbleweed: Nach Update auf 78.0.1 friert Firefox ein gibt es 43 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo,


    wenn ich das Update von Firefox 77.0.1-1.2 auf Firefox 78.0.1-1.1 einspiele, friert mir das GUI des Firefox nach wenigen Sekunden ein, sprich ich kann keine Tabs mehr anwählen, keine Menüpunkte mehr etc. Das Einzige, was noch geht, ist das "X" zum Schließen, damit wird allerdings nur das Fenster geschlossen, die Prozesse bleiben im Speicher und können nur mittels kill beendet werden.

    Vorgehensweise beim Update:

    • Firefox beenden
    • zypper dup --no-allow-vendor-change
    • Firefox starten

    Habe schon probiert, alle Add-Ons vor dem Update zu deaktivieren, macht aber keinen Unterschied.

    Der CPU-Verbrauch vom Firefox bleibt auch nach dem Einfrieren normal, keine außergewöhnlich hohe CPU-Last oder ähnliches. Wenn ich z.B. den Ressourcen-Monitor meines NAS im Tab sehe, dann wird der Monitor auch nach dem Einfrieren weiter aktualisiert, sprich ich kann Änderungen bei der CPU-Auslastung, des RAMs oder Netzaktivitäten des NAS weiterhin sehen.


    Aktuell habe ich Firefox-Updates mittels zypper addlock deaktiviert, das kann aber keine dauerhafte Lösung sein.

    Hat jemand noch eine Idee?

    Für den Inhalt des Beitrages 281986 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Oceanwaves

  • zypper dup --no-allow-vendor-change

    Mich würde da bei dir mal das

    Code
    zypper lr -d

    interessieren, da ich auch das Mozilla-Repo eingebunden habe und eine Aktualisierung auf FF 78 in Tumbleweed nicht angeboten bekomme. Demzufolge auch keinen fehlerhaften FF betreibe.

  • Danke, das ist genau mein Problem. Ich hatte am Donnerstag (da trat das Problem zum 1. Mal auf) schon auf Bugzilla gesucht, aber nichts gefunden. Dann habe ich erst mal ein snapper rollback gemacht, weil mit dem Firefox-Update auch ein neuer Kernel und diverse andere Updates kamen, dann MozillaFirefox gelockt und dann die Updates erneut eingespielt. Heute hatte ich dann endlich Zeit, mal ein wenig mit dem Firefox-Update zu testen. Mit MozillaFirefox-translations-common hatte ich aber nicht getestet. Das probiere ich dann morgen mal...

    Einmal editiert, zuletzt von Oceanwaves ()

    Für den Inhalt des Beitrages 282007 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Oceanwaves

  • Mich würde da bei dir mal das

    Code
    zypper lr -d

    interessieren, da ich auch das Mozilla-Repo eingebunden habe und eine Aktualisierung auf FF 78 in Tumbleweed nicht angeboten bekomme. Demzufolge auch keinen fehlerhaften FF betreibe.

    Das Firefox-Update kam über das Haupt-Repository (OSS) (#3).


    Für den Inhalt des Beitrages 282008 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Oceanwaves

  • Das Firefox-Update kam über das Haupt-Repository (OSS) (#3).

    Hmmm, kann ich nicht glauben. Bei mir wird der FF 78 nicht angeboten über das Hauptrepo. Er ist darin auch gar nicht enthalten. Rufe den URL auf und schau in die Softwareliste. Das einzige, was du da findest ist der firefox-esr-branding-openSUSE-68-2.1.x86_64.Von daher hast du also den FF78 nicht. Keine Ahnung, wie du den in das System gepresst hast.

    Edit:

    Hatte gerade mal paar Minuten Zeit und habe jedes einzelne, von dir angegebene Repo durchsucht nach dem Firefox 78. Ergebnis = 0. Also stimmt deine Aussage wohl nicht, das openSUSE ein fehlerhaftes Paket in die Updates gelegt hat. Und, nicht einmal im Mozilla Repo befindet sich der FF 78. Dort liegt nur der MozillaFirefox-77.0.1-1.10.x86_64.rpm. Was den Verdacht nahelegt, das du den selber von irgendwoher geladen und in das System gestrickt hast.

    Fazit:

    Den FF 78 gibt es (noch) nicht für Tumbleweed. Von daher ist dein Problem hausgemacht. So ist das, wenn man immer das Neueste haben muss.

  • Hmmm, kann ich nicht glauben. Bei mir wird der FF 78 nicht angeboten über das Hauptrepo. Er ist darin auch gar nicht enthalten. Rufe den URL auf und schau in die Softwareliste. Das einzige, was du da findest ist der firefox-esr-branding-openSUSE-68-2.1.x86_64.Von daher hast du also den FF78 nicht. Keine Ahnung, wie du den in das System gepresst hast.

    Edit:

    Hatte gerade mal paar Minuten Zeit und habe jedes einzelne, von dir angegebene Repo durchsucht nach dem Firefox 78. Ergebnis = 0. Also stimmt deine Aussage wohl nicht, das openSUSE ein fehlerhaftes Paket in die Updates gelegt hat. Und, nicht einmal im Mozilla Repo befindet sich der FF 78. Dort liegt nur der MozillaFirefox-77.0.1-1.10.x86_64.rpm. Was den Verdacht nahelegt, das du den selber von irgendwoher geladen und in das System gestrickt hast.

    Fazit:

    Den FF 78 gibt es (noch) nicht für Tumbleweed. Von daher ist dein Problem hausgemacht. So ist das, wenn man immer das Neueste haben muss.

    Das verstehe ich dann auch nicht.

    Code
    # zypper list-updates
    Loading repository data...
    Reading installed packages...
    S | Repository | Name | Current Version | Available Version | Arch
    --+------------------------+------------------------------------+-----------------+-------------------+-------
    v | Haupt-Repository (OSS) | MozillaFirefox | 77.0.1-1.2 | 78.0.1-1.1 | x86_64
    v | Haupt-Repository (OSS) | MozillaFirefox-translations-common | 77.0.1-1.2 | 78.0.1-1.1 | x86_64

    Wird mir im Repository #3 angeboten.

    Oder ist das für OpenSUSE Leap?

    Für den Inhalt des Beitrages 282027 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Oceanwaves

  • Oder ist das für OpenSUSE Leap?

    Code
    zypper lr -uP

    um die URL und Priorität anzeigen.

    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die sich ändern lassen, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

    Oetinger/Wilhelm

    Für den Inhalt des Beitrages 282028 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Für den Inhalt des Beitrages 282030 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Oceanwaves