HP Drucker/Scanner

Hinweis: In dem Thema HP Drucker/Scanner gibt es 52 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • So nun kommen wir zu meinem zweiten Problem mit Leap 15.2. Wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, habe ich mit Suse 10.3 vor Jahren begonnen. Ich hatte auch nie grössere Probleme damit, ausser Drucker waren immer etwas schwieriger einzurichten, aber es hat geklappt. bei Irgendeiner Leap Version, ich weiss einfach nicht mehr welcher, war dann Schluss, ich hatte den Netzwerkdrucker zwar eingerichtet und er funktionierte auch, dann gab es eine Softwareaktualisierung und es war Schluss mit drucken und scannen. Im Zorn darüber habe ich mich dann nach anderen Linux Distributionen umgesehen. das Ergebnis war dann Kubuntu, weil es KDE hat, ich bin davon einfach nur begeistert, und der Simplen Drucker-/Scanner Installationsweise. Ich habe mit der Zeit dann sehr viele Linux Distributionen ausprobiert, mal war es die Desktopoberfläche, welche mir nicht gefallen hat und manchmal war es auch eben diese Drucker/Scanner Installationsprobleme. Soviel zur Vorgeschichte.

    Jetzt habe ich mich entschlossen es wieder einmal mit openSUSE zu probieren. Also habe ich auf Leap 15.2 gewartet und installiert.

    Nach der Installation (habe die Firewall bei der Installation deaktiviert) habe ich nur die entsprechend angebotenen Softwareaktualisierung ausgeführt, sonst nix. Danach habe ich geschaut ob python-4-utils python-5-utils und python3-qt4 vorhanden ist und entsprechend nachinstalliert.

    Das Gerät um welches es dich Handelt ist ein HP Color LaserJet Pro MFP M277dw.Dann habe ich hp-plugin ausgeführt, gab auch keinerlei Fehlermeldungen.

    Dann habe ich in Systemeinstellungen geschaut, ob der Drucker vorhanden ist. Nein! Nach Passworteingabe "Neuen Drucker hinzufügen" das Fenster für Drucker Auswahl, mit der Überschrift:

    Das Laden der Geräteliste ist fehlgeschlagen: „Verboten“

    Daraufhin habe ich einfach ein Dokument geöffnet und "Drucken" angewählt. Und siehe da der Drucker war installiert und druckte! Obwohl in Geräteliste nicht vorhanden.

    Weniger Glück hatte ich beim Scannen. Ich nutze dazu Simple Scan als Programm. Beim Start des Scann-Programms wird der Scanner sofort erkannt, das Programm startet auch so wie mir es bekannt ist, nur er scannt nicht. Wie schon geschrieben habe ich sehr viele Linux Distributionen ausprobiert, aber so einen Fall hatte ich noch nie, entweder es funktioniert beides oder gar nix. So jetzt war es viel Text mal sehen wo die Lösung ist.

  • Zum Scannen:

    poste:

    Code
    zypper se -si sane hplip

    Als root:

    Code
    scanimage -L

    Wenn dort der Scanner angezeigt wird, selbiger Befehl noch mal als User.


    Und alles hier in separaten Code-Tags posten.

  • Code
    zypper se -si sane hplip





    Code
    S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    ---+--------------------------+-------+-------------------+--------+-----------------
    i+ | hplip | Paket | 3.19.12-lp152.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository
    i | hplip-hpijs | Paket | 3.19.12-lp152.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository
    i | hplip-sane | Paket | 3.19.12-lp152.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository
    i+ | hplip-scan-utils | Paket | 3.19.12-lp152.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository
    i | libKF5Sane5 | Paket | 20.04.2-lp152.1.1 | x86_64 | Haupt-Repository
    i | libksane-lang | Paket | 20.04.2-lp152.1.1 | noarch | Haupt-Repository
    i | sane-backends | Paket | 1.0.27-lp152.6.7 | x86_64 | Haupt-Repository
    i | sane-backends-autoconfig | Paket | 1.0.27-lp152.6.7 | x86_64 | Haupt-Repository


    Als root:

    Code
    device `hpaio:/net/hp_color_laserjet_mfp_m277dw?ip=169.254.206.117&queue=false' is a Hewlett-Packard hp_color_laserjet_mfp_m277dw all-in-one



    Als User:

    Code
    device `hpaio:/net/hp_color_laserjet_mfp_m277dw?ip=169.254.206.117&queue=false' is a Hewlett-Packard hp_color_laserjet_mfp_m277dw all-in-one


    Sauerland:

    Bitte Code-Tags benutzen siehe die Signatur unter einen meiner Beiträge.

    Und bitte immer incl. der kompletten Eingabezeile.

  • Was sagt:

    Code
    ip address

    Hast du es mal mit Yast2-----Hardware-----Scanner versucht?


    Das macht mich stutzig:

    Zitat

    device `hpaio:/net/hp_color_laserjet_mfp_m277dw?ip=169.254.206.117&queue=false' is a Hewlett-Packard hp_color_laserjet_mfp_m277dw all-in-one

    Bei mir:

    Zitat

    device `hpaio:/net/ENVY_4520_series?ip=192.168.0.253' is a Hewlett-Packard ENVY_4520_series all-in-one

  • Was sagt:

    Code
    ip address

    Hast du es mal mit Yast2-----Hardware-----Scanner versucht?


    Das macht mich stutzig:

    Bei mir:

    ip adress


    lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000

    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00

    inet 127.0.0.1/8 scope host lo

    valid_lft forever preferred_lft forever

    inet6 ::1/128 scope host

    valid_lft forever preferred_lft forever

    2: eth0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state DOWN group default qlen 1000

    link/ether f8:32:e4:2e:99:55 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff

    3: wlan0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc noqueue state UP group default qlen 1000

    link/ether 94:65:9c:ce:03:5b brd ff:ff:ff:ff:ff:ff

    inet 192.168.0.185/24 brd 192.168.0.255 scope global dynamic noprefixroute wlan0

    valid_lft 2463sec preferred_lft 2463sec

    inet6 2a02:aa15:3382:8280:cc50:eaa1:47a8:7f3b/64 scope global temporary dynamic

    valid_lft 594665sec preferred_lft 75903sec

    inet6 2a02:aa15:3382:8280:8857:55ee:226f:1a5f/64 scope global dynamic mngtmpaddr noprefixroute

    valid_lft 1031383sec preferred_lft 426583sec

    inet6 fe80::f2bb:549c:e76e:6b34/64 scope link noprefixroute

    valid_lft forever preferred_lft forever


    Das macht mich stutzig

    device `hpaio:/net/hp_color_laserjet_mfp_m277dw?ip=169.254.206.117&queue=false' is a Hewlett-Packard hp_color_laserjet_mfp_m277dw all-in-one


    Hm und wo kommt das bei mir her?



    Hast du es mal mit Yast2-----Hardware-----Scanner versucht?

    Bei Yast2 wird er als Scanner erkannt, aber ebenfalls am Ende steht &queue=false

  • Zitat

    inet 192.168.0.185/24 brd 192.168.0.255 scope global dynamic noprefixroute wlan0

    Zitat

    device `hpaio:/net/hp_color_laserjet_mfp_m277dw?ip=169.254.206.117&queue=false' is a Hewlett-Packard hp_color_laserjet_mfp_m277dw all-in-one

    Hast du mal versucht, dem Drucker eine feste IP aus dem von dir benutzten IP-Bereich zuzuweisen?

  • Hallo,

    schon mal über USB versucht ?


    ;)

    Hallo

    Jetzt habe ich mal wieder etwas Zeit mich mit dem Problem etwas zu befassen. Nachdem ich endlich ein USB Kabel für den Drucker gefunden habe, brauchte ich schon Ewigkeiten nicht mehr, habe ich es mit USB probiert. Das Ergebnis ist, er druckt und scannt über USB. Das ist zwar schön, aber löst mein grundsätzliches Problem nicht, nämlich über Netzwerk Drucken und Scannen.

  • hast Du mal versucht, mit hp-setup als root den Drucker einzurichten?


    Denn lt. Installation von HP soll man zuerst den Drucker per USB einrichten und danach per Wlan.