Keine Anmeldung nach Installation von Updates am 2.2.2021 mehr möglich

Hinweis: In dem Thema Keine Anmeldung nach Installation von Updates am 2.2.2021 mehr möglich gibt es 27 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo Forum!

    Ich habe auf meinem openSuse 15.2 PC am 2.2.2021 via PackageKit eine Reihe Updates inclusive des neuen kernel-default 5.3.18-lp152.63.1 installiert. Seit dem Neustart des Computers ist keine (!) Anmeldung mehr möglich, sowohl local als auch über das Netzwerk.

    Leider konnte ich das mit Hilfe einer Sicherungsfestplatte exakt wiederholen: sobald ich die Updates einspiele, kann ich mich nicht mehr anmelden.

    Via openSuse live DVD konnte ich aus der messages Datei einen Ansatz für mein Problem erkennen, komme aber nicht weiter.


    Authentifikation funktieriert:

    Authentifikation funktieriert nicht:


    Interessant ist, dass PAM die falsche UID verwendet. Für den Benutzer 'Heiko' sollte es 1000 sein, nicht 459.

    Ich weiß leider nicht, woher dieser Fehler stammt.

    Die Konfigurationsdateien (krb5.conf (und krb5.keytab), nsswitch.conf , nscd.conf etc.) sind unverändert.

    Hilfe!

    Für den Inhalt des Beitrages 288684 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • Okay, ich hatte oben Rechtschreibfehler versteckt. Es muss natürlich "Authentifikation funktioniert' bzw. 'Authentifikation funktioniert nicht' heißen. Wer noch welche findet, darf sie behalten. Ausserdem sollte es 'openSuse leap 15.2' heißen.

    Für den Inhalt des Beitrages 288705 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • Leider konnte ich das mit Hilfe einer Sicherungsfestplatte exakt wiederholen: sobald ich die Updates einspiele, kann ich mich nicht mehr anmelden.

    Update per zypper -vv up machen?

    An der Konsole werden Dir alle Pakete angezeigt dann kannst per Ausschlussverfahren wiederholen.

    Entschuldige aber es fällt mir nichts besseres ein :(


    Gruß, Heinz-Peter

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Für den Inhalt des Beitrages 288708 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Hallo Heinz Peter, hallo Alero!

    Erst mal Dank für die Antworten!

    Zitat

    Update per zypper -vv up machen?

    An der Konsole werden Dir alle Pakete angezeigt dann kannst per Ausschlussverfahren wiederholen.

    Entschuldige aber es fällt mir nichts besseres ein

    Keine Entschuldigung nötig! Die Idee ist schon mal gut. Zum Glück habe ich das System auf einer dritten Platte noch im Zustand vor den Updates und kann diese spiegeln und die Updates einzeln einspielen, wie Du es vorgeschlagen hast.


    Alero,

    Zitat
    Code
    zypper lr -d

    Kann ich das auch von dem via live DVD gestarteten System machen?

    Für den Inhalt des Beitrages 288725 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • Ich hätte "zypper lr -d" zuerst gemacht dann zypper -vv up und die Update abgebrochen mit n.

    Dann können wir nach dem Übeltäter suchen. Ob wir es finden ist andere Sache ;)

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Für den Inhalt des Beitrages 288728 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Live DVD:

    Laufendes System ohne Updates (der PC heißt Cyan):

    Mit der live DVD geht es nicht, aber jetzt bin ich klüger ;-)

    Für den Inhalt des Beitrages 288737 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • So, jetzt kommt so einiges an Updates (System ist im Zustand vom 22.01.2021) zusammen:

    Für den Inhalt des Beitrages 288740 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • Muss die Ausgabe splitten (mehr als 10000 Zeichen):

    Für den Inhalt des Beitrages 288741 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind

  • Für den Inhalt des Beitrages 288742 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Bremswind