Beschriftung der Desktop-Icons unlesbar nach Aufwachen aus dem Standby

Hinweis: In dem Thema Beschriftung der Desktop-Icons unlesbar nach Aufwachen aus dem Standby gibt es 36 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Laut NVIDIA-Seite ist für deine GeForce GT710 auch nicht der 340.107 Treiber richtig, sondern der 440.82 oder 390.132.

    Noch einmal:

    Hast du dort mal auf BETA-Treiber und Archiv geklickt.

    NVIDIA Treiber Download

    Dann wirst du sehen, das der 340 er Treiber schon noch für die Karte benutzt werden kann.....

  • @All

    Das Gezänk nutzt dem TE momentan recht wenig. Mein Vorschlag wäre, das System nach Nvidia Leichen zu durchsuchen, die nicht zum aktuell installierten Treiber passen und diese alle zu eliminieren. Oder gleich alles zu löschen, was wie Nvidia aussieht und dann einen! Treiber zu installieren. Wenn wirklich mehrere Treiber im System liegen kann es schon zu komischen Effekten kommen.

  • Noch einmal:

    Hast du dort mal auf BETA-Treiber und Archiv geklickt.

    NVIDIA Treiber Download

    Dann wirst du sehen, das der 340 er Treiber schon noch für die Karte benutzt werden kann.....

    Ah, jetzt ja. Ich hab den leicht zu übersehenden Link zu den BETA-Treiber und Archiv jetzt auch gesehen/gefunden. ?( Ich hatte den Link eigentlich unter dem Menu Treiber erwartet und nicht unterhalb der Suchmaske.:(


    Die Auflistung der unterschiedlichen Versionen und Freigabedatümer ist aber schon sehr verwirrend.?(


    Dann verstehe ich aber nicht, warum denn der 340.108 nicht auch im NVIDIA-Repo abgelegt ist.

    Ich würde erwarten, dass die aktuellen Treiberversionen mit NVIDIA-Empfehlung (340.108, 390.132, 384.130 etc.) auch im Repo zu finden sind.


    Ich hab mich bisher immer an dem Ergebnis der Suche orientiert und dann den angezeigten Treiber aus dem NVIDIA-Repo genommen, weil ich da für mich die "Sicherheit" habe, dass der Treiber zum installierten Kernel passt.

    EDV-Dinosaurier im Ruhestand


    ich bin /root, ich darf das 8)

    Für den Inhalt des Beitrages 280278 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Igel1954

  • Welchen Treiber man von Nvidia empfohlen bekommt, hängt offenbar davon ab, wo man fragt. Ich habe eben nochmal nachgesehen:



    Hier ist jetzt der 340.107 mal nicht drauf, beim letzten mal hatte ich glaube ich Englisch als Sprache angegeben, da war er dabei. Der 440er hat bei mir beim Verschieben von Fenstern geruckelt und schwarze Flecken hinterlassen, weil meine Hardware alt ist, hatte ich mir dann den ältesten empfohlenen Treiber ausgesucht. Das war 340.107.


    Aber jetzt habe ich, den Empfehlungen hier im Forum folgend, den 340.107 durch 340.108 ersetzt und das mit zypper gemacht, nicht mit der Nvidia-run-Datei. Und tataa, der Fehler ist (fast) weg! Jetzt sieht es nach dem Aufwachen aus dem Sleepmodus so aus:



    Die verbleibenden Ungenauigkeiten der Beschriftung sind minimal. Für mich ist das Problem damit gelöst.


    Besten Dank nochmal für alle guten Vorschläge!

    Für den Inhalt des Beitrages 280296 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Anny_One

  • Igel1954

    Deswegen steht da BETA ... ł³

    (Mea culpa) Ab und zu steht der alte Mann halt auch mal auf der Leitung und vergisst die dicken Füsse hoch zu heben. æð

    Manchmal hab ich aber auch noch die Alltagsbrille statt die Bildschirmbrille auf. ł¨ Dann überseh ich auch schon mal "Kleingedrucktes" auf den Seiten æĸ


    Ist aber alles gut, ich bin hart im nehmen und ein bisschen kann meine "Festplatte" unter den grauen Haaren noch abspeichern.

    Ich war leider vorher nur auf der NVIDIA-Seite, als ich meinen Rechner umgerüstet hatte und aufgrund eines fehlenden Onboard-Grafikchips eine GraKa anschaffen musste und das ist halt schon ein bisschen her. :) Deshalb hatte ich auf Links unten auf der Seite auch nicht so geachtet und nach dem BETA-Link woanders gesucht. :(

    EDV-Dinosaurier im Ruhestand


    ich bin /root, ich darf das 8)

    Für den Inhalt des Beitrages 280301 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Igel1954

  • Nur mal eine Überlegung:

    Ab und an kann es sein, das in neuere Versionen auch neuere Sachen implementiert werden, mit denen dann die ältere Hardware doch nicht so recht zurecht kommt.

    Evtl. wird der Nvidia Treiber aus dem Repo auch noch von Stefan Dirsch gepatched (hab jetzt gerade mal nicht nachgeschaut).