Leap 15.1 erste Sprache Englisch - Applikationen zeigen Deutsch

Hinweis: In dem Thema Leap 15.1 erste Sprache Englisch - Applikationen zeigen Deutsch gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Ich habe im September 2019 Leap 15.1 auf einem neuen HP Laptop 15 installiert.

    Hardware

    Code
    HP Laptop 15-da0039TU
    4 x Intel Core i3-8130U CPU @ 2.2GHz
    3.8 GiB of RAM
    1 TB Hard Drive + 16 GB Intel Optane (Cache)

    Software

    Code
    Dual boot with Windows 10 using ~500 GB and Linux Leap 15.1 ~500 GB
    KDE Plasma Version: 5.12.8

    Ich lebe in Australien, habe aber 25 Jahre in Deutschland gearbeitet. Bei der Installation habe ich als erste Sprache Englisch angegeben. Als Zweitsprache habe ich Deutsch gewählt.


    Am Anfang lief alles normal Englisch bis auf Yast, welches manche Zeilen auf Deutsch brachte. Nach einiger Zeit kam der KDE Application Launcher dazu der zeigt in der untersten Zeile:

    • Favourites (Englisch) Anwendung Rechner Verlauf Verlassen (alles Deutsch)

    In der obersten Zeile steht:

    • Tippen Sie um zu Suchen

    Die meisten Applikationsnamen im Application Launcher sind Englisch aber für Yast steht "Administrative Einstellungen" aber "System Settings" ist Englisch. Wenn das aber gestartet wird heißt es "Systemeinstellungen". Alle Titel im Hauptfenster von "Systemeinstellungen" sind wiederum Englisch. Wenn ich dann aber "Personalisation > Account Details" wähle bekomme ich:

    • KDE Wallet Configuration (Englisch)
    • Einstellungen für den Passwortspeicher (Deutsch)
    • Schließen, wenn der Bildschirmschoner aktiv wird (Deutsch)
    • etc (alle weiteren Angaben Deutsch)

    Inzwischen sind ganz viele Applikationen halb Englisch halb Deutsch.

    Obwohl ich gut Deutsch spreche ist dieses Mischmasch sehr verwirrend und bei vielen Namen, die in den Hilfen oder man-pages auf Englisch angegeben sind muss man oft rätseln was der entsprechende Deutsche Befehl ist.


    Ich hatte die Zweitsprache Deutsch nur angegeben damit ich im Browser auch Deutsche Webseiten automatisch bekomme und in LibreOffice ein Deutsches Wörterbuch laden kann. Ich hatte da bei einer früheren SuSE Distribution Schwierigkeiten, ehe ich die Zweitsprache Deutsch im System gewählt hatte.


    Ich werde demnächst Leap 15.2 installieren. Soll ich als Sprache nur Englisch wählen?

    Was ist der Sinn und Zweck der Zweitspracheinauswahl bei der Installation?

    Für den Inhalt des Beitrages 281399 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lupus47

  • Was ist der Sinn und Zweck der Zweitspracheinauswahl

    Die erste Sprache ist die Administrator/root Sprache. Die zweite Sprache ist die Benutzer/user Sprache.

    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die sich ändern lassen, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

    Oetinger/Wilhelm

    Für den Inhalt des Beitrages 281400 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter

  • Soll ich als Sprache nur Englisch wählen?

    Das kommt darauf an, was dir lieber ist. Man könnte sich auch, nur mal so als Überlegung, zwei User anlegen und den einen in Deutsch und den anderen in Englisch einstellen. ðđ

  • Ich weiß jetzt nicht, was der Grund für den Sprachmischmasch auf Deinem Rechner ist. Aber ich würde bei einer Neuinstallation nur die Sprache "englisch" wählen. Die "Zweitsprache" kann man dann ja über Systemeinstellungen immer noch hinzuwählen und nachinstallieren.


    Die Sprachauswahl für die Rechtschreibung findet ja eigentlich unter "Systemeinstellungen - Regionaleinstellungen - Rechtschreibprüfung" statt. Voraussetzung ist, dass man die entsprechenden Rechtsschreibprüfungsdateien installiert hat.

    Für den Inhalt des Beitrages 281423 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Ich weiß jetzt nicht, was der Grund für den Sprachmischmasch auf Deinem Rechner ist.

    Lesen?

    Ich hatte die Zweitsprache Deutsch nur angegeben damit ich im Browser auch Deutsche Webseiten automatisch bekomme und in LibreOffice ein Deutsches Wörterbuch laden kann.

  • Vor einigen Jahren hatten wir hier Praktikanten aus Mexiko.

    Ich hatte einen Benutzer mit spanischer Sprache angelegt.

    Das "ging" einwandfrei. Mein "Zeugs" war deutsch.


    Bei Linux "geht" eigentlich alles.

    Nur bei meinem Astra kann ich die Sprache nicht mehr auf russisch oder englisch stellen.

    Ich habe da zu viel daran geschraubt.

    Na ja, und nur mit deutsch komme ich eigentlich ganz gut zurecht.

    Für den Inhalt des Beitrages 281447 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Kanonentux

  • Die erste Sprache ist die Administrator/root Sprache. Die zweite Sprache ist die Benutzer/user Sprache.

    Vielen Dank, das scheint mir ein guter Hinweis zu sein. Ich werde in Zukunft nur die Sprache Englisch auswählen, weil ich auch als User die Befehle nur auf Englisch haben möchte.


    Jetzt muss ich nur noch suchen wie ich den Eintrag "Sekundärsprache Deutsch" bei der Installation rückgängig machen kann. Wenn mir da jemand einen Hinweis geben kann wäre ich sehr dankbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 281449 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lupus47

  • Unter Systemeinstellungen - Regionaleinstellungen - Sprache die Zweitsprache löschen?

    Vielen Dank - das hat geklappt. Nach löschen von Deutsch als Zweitsprache und einem Reboot sind alle wichtigen Programme jetzt Englisch. Eine lustige Ausnahme:

    KDE Application Launcher zeigt YaST immer noch als Administrative Einstellungen - damit kann ich leben.8)

    Für den Inhalt des Beitrages 281451 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lupus47

  • Na prima, wollen wir hoffen, dass das auch wirklich von Dauer ist :)! Na, dann beste Grüße nach Australien! Hier ist es jetzt 06:16 Uhr (a.m.) und ich habe bis eben gearbeitet und empfehle mich ins Bett!

    Für den Inhalt des Beitrages 281452 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm