Grub Probleme

Hinweis: In dem Thema Grub Probleme gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo Community,


    ich habe ein Windows 10 und ein OpenSuse Leap 15.1 im Dual Boot auf meinem Computer installiert. Aber mein Windows 10 hat ein Distributionsupodate durchgeführt oder zumindest ein großes Update, es hat eine Stunde gedauert und hat mir da auch keine Wahl gelassen grrr und hat dabei den Grub Bootloader zerstört und die Bios Partition auf der Festplatte gelöscht und dann ist natürlich nur noch das Windows gebootet. Ich konnte die Bios Partition neu schreiben und Grub neu installieren. Aber jetzt startet mein OpenSuse nur noch wenn die Installations DVD im Laufwerk liegt (ja wirklich :) ) und das Windows 10 wird im Grub Bootloader nicht mehr angezeigt. Ich hoffe jemand hier kann mir sagen wie ich das Windows 10 wieder in Grub bekomme, denn ich bin mit meinem Latein am Ende.


    Danke im Voraus

    Lain


    Oh ich habe erst jetzt das bitte lesen gelesen.

    - Es wird ein PC verwendet

    - Die Hardware ist in dem Fall wohl nicht wichtig

    - Distribution OpenSuse Leap 15.1

    - Grafische Oberfläche KDE Plasma


    Falls der Post hier nicht richtig rein passt tut mir das leid, dann bitte verschieben.

  • cat /etc/fstab

  • Im EFI hat der nur das DVD Laufwerk, die Festplatten erkennt der da gar nicht aber in der Bootreihenfolge steht die Festplatte vor dem EFI DVD Laufwerk. Das ist da zweimal drinnen einmal normal und als EFI.

  • Im EFI hat der nur das DVD Laufwerk, die Festplatten erkennt der da gar nicht aber in der Bootreihenfolge steht die Festplatte vor dem EFI DVD Laufwerk. Das ist da zweimal drinnen einmal normal und als EFI.

    Kannst du nicht mit z.B. Smartphone ein Foto von den EFI Einstellungen machen und hier posten?

    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die sich ändern lassen, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

    Oetinger/Wilhelm

    Für den Inhalt des Beitrages 281742 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter