google-earth-pro 7.3.3 suse LEAP 15.2 kein Hauptbild

Hinweis: In dem Thema google-earth-pro 7.3.3 suse LEAP 15.2 kein Hauptbild gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Betriebssystem: openSUSE Leap 15.2

    KDE-Plasma-Version: 5.18.6

    KDE-Frameworks-Version: 5.71.0

    Qt-Version: 5.12.7

    Kernel-Version: 5.3.18-lp152.57-preempt

    Art des Betriebssystems: 64-bit

    Prozessoren: 4 × Intel® Core™ i3-5005U CPU @ 2.00GHz

    Speicher: 3,8 GiB Arbeitsspeicher


    Lenovo B50-80 80EW - Core i5 5200U / 2.2 GHz


    LEAP 15.2

    4 GB RAM

    500 GB HDD

    15.6" TN 1366 x 768 (HD)

    HD Graphics 5500

    black

    kbd: US


    glxinfo | grep render

    Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 keydirect rendering: Yes

    GLX_MESA_multithread_makecurrent, GLX_MESA_query_renderer,

    GLX_MESA_query_renderer, GLX_MESA_swap_control, GLX_OML_swap_method,

    Extended renderer info (GLX_MESA_query_renderer):

    OpenGL renderer string: Mesa DRI Intel(R) HD Graphics 5500 (Broadwell GT2)

    GL_ARB_compute_shader, GL_ARB_conditional_render_inverted,

    GL_NV_compute_shader_derivatives, GL_NV_conditional_render,

    GL_ARB_compute_shader, GL_ARB_conditional_render_inverted,

    GL_NV_compute_shader_derivatives, GL_NV_conditional_render,

    GL_EXT_render_snorm, GL_EXT_robustness, GL_EXT_sRGB_write_control,

    GL_NV_conditional_render, GL_NV_draw_buffers, GL_NV_fbo_color_attachments,

    GL_OES_element_index_uint, GL_OES_fbo_render_mipmap,


    Ich mache hier doch noch einmal dieses Thema auf. Wäre schade, wenn man mit LEAP 15.2 die aktuelle Version von google-earth-pro nicht zum Laufen bekommen kann. Programm lässt sich installieren ohne Fehlermeldung.

    Nach dem Start bleibt aber das Hauptfeld (der Globus) nur in einem kleinen Fenster sichtbar.

    Habe sämtliche libs einzeln mit zypper in -f (libx) aktualisiert. Die meisten waren wohl googlespezifisch, aber einige ließen sich aktualisieren.

    Ergebnis: kein Erfolg


    An der Grafikkarte scheint es auch nicht zu liegen, da mit dieser Karte in anderen Distros (ubuntu, mint) erfolgreich installiert werden konnte.

    Wäre nett, wenn es jemand geschafft hätte die Desktop-Version erfolgreich zu installieren. Die web-Version iat der Desktopversion doch in vielen Bereichen unterlegen. Und wenn schon google ein .rpm zur Verfügung stellt, dann sollten wir es doch auch nutzen können.

    Ein gutes Neues!!

    Für den Inhalt des Beitrages 287331 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: leapuser

  • Hast du mal versucht in den programmeigenen Einstellungen was zu ändern?

    Ich hab die, welche in Frage kommen, mal im Screenshot markiert.

    Vor allem die Einstellungen Abgesicherter Modus und Fotorealistische Atmosphäre haben in der Vergangenheit schon Probleme gelöst. Mal nacheinander mit verschiedenen Optionen spielen.



  • Hast du schon mal Proxy-Settings geprüft.

    Ich hatte das gleiche Problem nach dem ich via Google-Chrome im Firmen-VPN unterwegs war.

    Anscheinend nutzt Google-Earth die Proxy-Settings von Google-Chrome (nicht die vom System),

    d.h. wenn in Chrome die Proxies umgestellt sind und man aus dem VPN rausgeht, bleiben die

    Proxy-Settings für Google-Earth auf dem Firmen-VPN und man bekommt keinen GE-Server.

    Lösung für mich: In Google-Chrome Proxies ausschalten, danach geht auch Google-Erath wieder.

    Für den Inhalt des Beitrages 288385 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: mark_aurel