Änderung der Zugriffsrechte auf ein Programmverzeichnis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Änderung der Zugriffsrechte auf ein Programmverzeichnis gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Änderung der Zugriffsrechte auf ein Programmverzeichnis

    Hallo, um ein Update meines Literaturverwaltungssystems vorzunehmen, soll ich die Zugriffsrechte auf das Programmverzeichnis ändern, habe aber keine Ahnung, wie ich das mache.
    Die Fehlermeldung ist:

    Quellcode

    1. Ein empfohlenes Update ist verfügbar, aber Sie besitzen nicht die notwendigen Rechte zur Installation. Für automatische Updates ändern Sie die Zugriffsrechte auf das Zotero-Programmverzeichnis so, dass ihr Bennutzerkonto Schreibrechte auf das Verzeichnis hat.
    Ich arbeite mit zotero 5.0.34 und muss auf 5.0.47 updaten (damit das Libreoffice (6.0.3.2)-Add-in wieder funktioniert).

    Auf meinem PC arbeite ich mit Opensuse Leap 42.3 und KDE 5.32.0

    Ich weiß weder wo das Programmverzeichnis ist, noch wie ich die Rechte ändere.
    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank!
    Opensuse Leap 42.3
    KDE-Plasma 5.8.7
    Kernel 4.4.79-19-default

    2xIntel Pentium CPU G4500@350 GHz

    Für den Inhalt des Beitrages 120597 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • bitte beschreibe detailliert, wie du zotero historisch installiert hast und wie jetzt der Update-vorgang ablief.
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 120598 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Erst die Frage von "wurzel99" beantworten.

    Hast du überhaupt schon Updates installiert (alter Kernel)?!
    Ansonsten:
    Terminal (Konsole) öffnen
    su (ENTER)
    Dein Passwort (ENTER)
    zypper ref %% zypper up (ENTER)
    exit (ENTER)
    exit (ENTER)

    Und die Ausgabe von zypper lr (hier posten)
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 120599 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • wurzel99 schrieb:

    bitte beschreibe detailliert, wie du zotero historisch installiert hast und wie jetzt der Update-vorgang ablief.
    Wie ich das historisch gemacht habe? Das weiß ich nicht mehr. Update-vorgang: zotero/Hilfe/auf Updates überprüfen, da kam die Meldung, die ich gepostet hatte (s. Thread #1).

    sterun schrieb:

    Erst die Frage von "wurzel99" beantworten.

    Hast du überhaupt schon Updates installiert (alter Kernel)?!
    Ansonsten:
    Terminal (Konsole) öffnen
    su (ENTER)
    Dein Passwort (ENTER)
    zypper ref %% zypper up (ENTER)
    exit (ENTER)
    exit (ENTER)

    Und die Ausgabe von zypper lr (hier posten)
    Ich glaube, zotero habe ich noch nie upgedatet. Ich dachte dass macht das Programm selbständig.

    Quellcode

    1. zypper ref %% zypper up
    2. Repository '%%' konnte anhand seines Alias, seiner Nummer oder URI nicht gefunden werden.
    3. Repository 'zypper' konnte anhand seines Alias, seiner Nummer oder URI nicht gefunden werden.
    4. Repository 'up' konnte anhand seines Alias, seiner Nummer oder URI nicht gefunden werden.
    5. Verwenden Sie 'zypper repos', um die Liste der definierten Repositorys abzurufen.
    6. Warnung: Die angegebenen Repositorys wurden nicht aktiviert oder definiert.
    7. Verwenden Sie die Kommandos 'zypper addrepo' oder 'zypper modifyrepo', um Repositorys hinzuzufügen oder zu aktivieren.
    8. linux:/home/ebi # exit
    9. exit
    10. linux:/home/ebi # exit
    11. exit
    Alles anzeigen
    Opensuse Leap 42.3
    KDE-Plasma 5.8.7
    Kernel 4.4.79-19-default

    2xIntel Pentium CPU G4500@350 GHz

    Für den Inhalt des Beitrages 120605 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • SORRY Carl44, habe einen Fehler gemacht...
    Nicht %% - sondern &&
    Terminal (Konsole) öffnen
    su (ENTER)
    Dein Passwort (ENTER)
    zypper ref && zypper up (ENTER)
    Wenn Updates kommen, dann dieses einfach mit "ENTER" bestätigen
    exit (ENTER)
    exit (ENTER)
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 120607 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Carl44 schrieb:

    zypper ref %% zypper up
    da hat sich der Helfer wohl vertippselt -- edit: zu spät ....
    Es müsste heißen:

    Quellcode

    1. zypper ref && zypper up
    wird in diesem speziellen Fall aber nicht helfen.

    Ansonsten: die programminterne Updatefunktion wird hier nicht funktionieren.
    Du hast wahrscheinlich aus einem Repo installiert.
    openSUSE Software

    Poste mal das Ergebnis folgenden Befehls hier (in Code-Tags!!!)

    Quellcode

    1. zypper se -si zotero
    There's no place like 127.0.0.1

    Für den Inhalt des Beitrages 120609 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • Die Prozentzeichen waren ein Fehler.
    Korrekt sind die kaufmännischen Unds.

    Aber da ist die Forensoftware schuld.
    Ich schätze, das ist irgendeine vergeigte Zeichensatzeinstellung.

    Wenn man das kaufmännische Und im normal hier eintippt, kommt das seltsame Zeichen raus.
    Setzt man es innerhalb von Code-Tags oder Inlinecode- Tags, wird es korrekt wieder gegeben.

    dreimal hintereinander zwei kaufmännsche Und- Zeichen:
    && hier direkt im Text
    && hier mit Inlinecode- Tags

    Quellcode

    1. && und hier innerhalb von Code-Tags
    Das ist schon seit einigen Updates so.
    Und bei dem Syntaxhighlighting immerhalb von Code- Tags werden Kommentarzeilen nicht mehr angezeigt, wenn man "Shell- Code" als Highlighter auswählt.

    Habe ich schon mehrmals reklamiert.

    Aber @fr0sti scheint das nicht zu interessieren oder zu überfordern.
    Er ist -leider- der einzige, der das machen könnte.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 120614 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • sterun schrieb:

    SORRY Carl44, habe einen Fehler gemacht...
    Nicht %% - sondern &&
    Terminal (Konsole) öffnen
    su (ENTER)
    Dein Passwort (ENTER)
    zypper ref && zypper up (ENTER)
    Wenn Updates kommen, dann dieses einfach mit "ENTER" bestätigen
    exit (ENTER)
    exit (ENTER)
    Ja, jetzt nochmal sorry von mir: ich habe tatsächlich seit über einem Monat keine Updates mehr gemacht. Jetzt habe ich hier ellenlanges Zeugs (88 Pakete aktualisiert / 2 neue) Soll ich das alles tatsächlich posten? hab die 27 Seiten (!) als pdf angehängt.

    wurzel99 schrieb:


    Poste mal das Ergebnis folgenden Befehls hier (in Code-Tags!!!)

    Quellcode

    1. zypper se -si zotero

    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si zotero
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+--------+-------+------------+--------+-----------
    6. i+ | zotero | Paket | 5.0.34-2.1 | x86_64 | home:ithod
    Dateien
    • zypper_up.pdf

      (113,79 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Opensuse Leap 42.3
    KDE-Plasma 5.8.7
    Kernel 4.4.79-19-default

    2xIntel Pentium CPU G4500@350 GHz

    Für den Inhalt des Beitrages 120615 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Die Ausgabe von zypper up brauchtest du natürlich nicht zu posten, sondern die Ausgabe von zypper lr sollte gepostet werden. Ich erweitere die Anforderung um ein
    zypper lr -d.
    Da aber einmal gepostet kann ich in deinem zypper up keine Fehler sehen. Alles gut bis hierhin.

    Für den Inhalt des Beitrages 120618 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Wenn du das aus diesem Homerepository installierst, musst du warten, bis der Maintainer die aktuelle Version einpflegt. Eventuell den mal kontaktieren. Vielleicht hat der noch nicht gemerkt, dass es da ne Aktualisierung gibt. Die programminterne Updatefunktion kann nicht funktionieren, da das Programm als User gestartet wird, aber zumindest Teile des Updates dahin installiert werden, wo nur root Schreibrechte hat.

    Für den Inhalt des Beitrages 120624 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00