Audio Codecs aktuallisiert - Krusader crasht bei Rechtsklick

Hinweis: In dem Thema Audio Codecs aktuallisiert - Krusader crasht bei Rechtsklick gibt es 21 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Wow ! Herzlichen Dank !
    Habe ich jetzt mal gemacht ! Ein Repo hab ich noch drin gelassen, weil ich es für Signal-Desktop brauche, von dort sind aber nur 2 Pakete installiert. Nach dem zypper dup funktioniert die mp4-Wiedergabe wieder, sogar die Videos sport.orf.at lassen sich auf Firefox wieder abspielen.
    Werde in Zukunft öfter hier nachfragen, bevor ich was herumbastle.


    zypper ref -d


    Für den Inhalt des Beitrages 290671 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: glenturret

  • Vielleicht verstehe ich es immer noch nicht ganz, aber ich bemühe mich.

    Wenn ich alle Repos auf einmal raushaue, dann habe ich sicher noch mehr Probleme. Ich habe die ja nicht eingebunden, weil ich es cool finde, sondern weil dort Programme drinnen sind die ich brauche.

    Es dauert halt ein bisschen bis ich geschaut habe für welche Programme es auch Pakete in den offiziellen Quellen gibt, damit ich es umstellen kann ohne dass ich notwendige Software verliere.


    Aber ein bisschen blöd komme ich mir schon vor, wenn ich es in ein paar Tagen nicht schaffe den Umgang mit Repos richtig zu erlernen. Scheinbar bin ich der einzige hier.

    Trotzdem Danke für die Hilfe !:smilie_hops_011: . Mit der Zeit werde ich schon wieder was dazulernen (hoffe ich).

    Für den Inhalt des Beitrages 290701 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: glenturret

  • Als ich vor rund 25 Jahren mit Suse-Linux anfing, war für mich klar, dass man einen Kompromiss finden muss zwischen der Windows-Welt und der Linux-Welt.

    So habe ich bereits damals darauf geachtet, Programme zu benutzen, die es in beiden Welten gibt.

    Natürlich kann man mit der Brechstange jede geeignete Software auch unter Linux installieren. Sinnvoller ist es jedoch, die Programme in den Repos zu nutzen, die vom System bereitgestellt werden. Natürlich ist auch mal ein Programm dabei, das nicht in den Standard-Repos zu finden ist. Dann überlege ich aber zuerst, ob eine andere Software diese Funktion übernehmen kann, die bereits 'on Board' ist.


    Bei der Priorisierung von Repos gibt es kontroverse Meinungen. Ich gehöre beispielsweise zu den Leuten, die ALLE Repos in eine sinnvolle Reihenfolge bringen und die Standard-Priorität von 99 im meinem System nicht mehr vorkommt.

    Andere verfechten die Meinung, man solle alle System-Repos grundsätzlich auf 99 belassen, aber das habe ich noch nie so gemacht und werde meine Vorgehensweise so belassen. Hat ja seit damals funktioniert. 8)

    Für den Inhalt des Beitrages 290708 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Forentroll

  • Ich verfahre nach folgendem Ansatz:


    Standard-Repos bleiben auf 99

    Packman <99

    Home-Repos >99


    Hintergrund:


    Packman hat Lizenzrechtliche Fragen mit Multimediacodecs anders interpretiert als (Open)Suse.

    Deswegen findet man die Unkastrierten Codecs dort. (Rechtlicher Hinweis - Ich bin kein Jurist) Ist jetzt hier auch egal.

    Deswegen bekommt Packman eine hohe Priorisierung => kleinere Zahl.


    Die wenigen Home-Repos bekommen bei mir eine niedrigere Priorisierung => höhere Zahl.

    Hintergrund (meiner): Benötige ich zwingend ein Programm aus einem der Home-Repos - so genannte 1Click Instaler - möchte ich ja nicht, dass

    andere Programme (sofern dort vorhanden) auch von dort aktualisiert werden. Das soll dann doch aus den offiziellen Repos heraus gesehen. Insbesondere bei Systemrelevanten ein Aspekt.

    Für den Inhalt des Beitrages 290721 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Scheinbar bin ich der einzige hier.

    Ich kann dir versichern, dass das ganz und gar nicht so ist. Du kannst dich ja mal, wenn du Zeit hast im Forum umschauen, was es da so alles diesbezüglich gibt.

    Wenn man es erst mal verstanden hat, ist es ganz einfach und man fragt sich, warum das so lange gedauert hat das zu kapieren. Am Anfang kann das aber schon etwas verwirrend sein.

  • Ok, Danke

    wie gesagt, ich lerne ja. Diese Woche ist die Zeit ein bisschen knapp und ich will nicht alles über den Haufen schmeißen ohne das ich es vorher verstanden habe.

    LG glenturret

    Für den Inhalt des Beitrages 290811 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: glenturret

  • Nutze mal die Forensuche. Hier sollte eigentlich alles, was mit Repositories zu tun hat (inkl. Prioritäten) irgendwo erklärt sein.

    Im Zweifelsfall, falls du eine Anwendung installieren willst, die nicht in den Standardrepositories ist, frag hier nach. Da wird dir dann eine Möglichkeit aufgezeigt, wie das möglichst unkompliziert und gefahrlos zu bewerkstelligen ist.

    So, jetzt frag ich mal hier nach, bevor ich ein home-Repo einbinde.


    Ich hab gestern meinen Neuen Laptop bekommen und als Dualboot aufgesetzt, was seit dem letzten Laptop (kein UEFI) deutlich komplizierter geworden ist, aber es läuft jetzt.


    Jetzt möchte ich die Signal Desktop App installieren, die wird aber nirgendwo in den Repos angeboten. Wenn ich das home Repository einbinde bekomme ich es zwar, aber ich habe natürlich keine Ahnung wie aktuell dieses gehalten wird. Ich hab auf meinem alten Laptop noch das homeRepo drauf und nachgeschaut, ich hab von diesem Repo nur Signal und eine lib bezogen, die es sonst nirgendwo gibt.


    Habt ihr noch andere Möglichkeiten gefunden Signal zu installieren oder verwendet ihr das überhaupt?


    LG glenturret

    Für den Inhalt des Beitrages 290986 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: glenturret

  • Ich kann das jetzt nicht testen, da ich kein openSUSE mehr am Laufen habe.

    Ich würde die Installation für Tumbleweed zuerst aus diesem Repository versuchen. Das bietet tatsächlich lediglich nur Signal und einige wenige zusätzliche Pakete an.

    Das Repository einbinden, passend prioriseren und dann Signal installieren. Da kannst du dir im System nicht viel zerstören.

    Auf der Homepage gibt es leider nur eine Anleitung für Debian basierte Systeme (*buntu Zeuchs).

    Wäre nett gewesen, wenn du hier nochmals erwähnt hättest, welches Repository du verwendet hast, dann müsste man nicht suchen (hab ich jetzt auch nicht gemacht ;) ).


    Da ich gerade Zeit hab, installiere ich mal ein Tumbleweed in einer VM. Da kann man dann solche Dinge wenigstens nachstellen. 8)